Grün-Weiß-Volleyball

Frauenteam vor Meisterschaftsentscheidung

Die Volleyball-Damen von Grün-Weiß Eimsbüttel haben vor dem letzten Spieltag in der Regionalliga Nord die Meisterschaft dicht vor Augen. Der aktuelle Tabellenführer um Kapitänin Lisa Nadolny hat in den bisherigen 19 Ligaspielen insgesamt 17 Siege eingefahren.

Und dennoch sitzt der zweitplatzierte Verfolger aus Parchim den Eimsbüttelerinnen noch immer im Nacken, sodass den Grün-Weißen letztlich noch 1 Punkt fehlt, um nach dem letzten Spiel auch die Meisterschaft feiern zu können.
 
Am Samstag, 06.04.2019, um 15 Uhr gastiert dazu nun der aktuelle Tabellendritte vom Wiker SV aus Kiel in der Sporthalle der Stadtteilschule Stellingen, am Brehmweg (Zugang Hagenbeckstraße 39a).

Es verspricht daher nochmal ein spannendes Spiel zum Abschluss der Saison zu werden. Neben dem Meistertitel geht es außerdem auch um das direkte Aufstiegsrecht in die 3. Liga - eine Herausforderung, welche das Team von Trainer Holger Schlawitz in der nächsten Saison gerne angehen würde.

Um dem Spiel die angemessene Kulisse bieten zu können, würden sich die GWE-Damen über zahlreiche und lautstarke Zuschauer in der Halle freuen. Der Eintritt ist frei.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 31.03.2019, GWE-Pressemeldung