Aldi

Filiale der Zukunft

Aktuell laufen an der Osterfeldstraße die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Jet-Tankstelle. Schon bald soll auch die Aldi-Filiale einem Neubau weichen. Baubeginn soll noch 2017 sein.

Vielleicht haben auch Sie sich schon gefragt, was an der Osterfeldstraße wohl gebaut werden soll, sobald der Rückbau der Jet-Tankstelle abgeschlossen ist.

Nach Informationen des Niendorfer Wochenblattes, dass bei der Aldi Immobilienverwaltung nachgefragt hat, soll der „im hinteren Teil des Geländes vorhandene Aldi-Markt abgerissen" werden und auf dem Gelände eine neue Filiale samt 18 Wohnungen entstehen. "Beginn der Baumaßnahmen ist für 2017 geplant. Da noch keine Baugenehmigung vorliege, könne der Konzern zu diesem Zeitpunkt noch keine konkreteren Angaben machen", so das Wochenblatt weiter.

Zudem soll der Markt nach einem neuen Discounter-Konzept gebaut werden, das bereits Mitte des Jahres präsentiert wurde. Eine erste Filiale der Zukunft wurde von Aldi-Süd in München eröffnet. Auch Aldi-Nord modernisiert in den nächsten Jahren seine Filialen. Vorbild soll dabei ein Aldi in Gladbeck sein.

In den nächsten drei Jahren sollen alle Filialen des Konzerns umgebaut werden. Focus online schreibt dazu: „Bis 2019 sollen Kunden ihren Aldi nicht mehr wieder erkennen.“

© Lokstedt-online 29.11.2016