• /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  •         

Süderfeld Park

Grüne Akzente

Die Baugenehmigung für das Quartier Süderfeld Park ist erteilt und die Arbeiten auf den ersten drei Baufeldern mit 123 Mietwohnungen haben begonnen. Nach und nach werden die restlichen sieben Baufelder bis 2019 folgen.

Nach einer langen Abstimmungs- und Planungsphase startet nun der erste Bauabschnitt des Süderfeld Parks. Architekt und Geschäftsführer des Projektentwicklers Metropol Grund Henrik Diemann bestätigt: „Wir freuen uns sehr, dass wir nun endlich bauen dürfen. Es war ein schwieriger Weg von der ersten Idee bis zum Spatenstich. Wir sind überzeugt, dass der Süderfeld Park eine große Bereicherung für den Stadtteil Lokstedt sein wird.“

Der erste Bauabschnitt bildet mit zwölf Wohngebäuden den südlichen Teil des Süderfeld Parks und grenzt unmittelbar an die Süderfeldstraße. Jeweils im Abstand von 9 bis 12 Monaten werden die Bauabschnitte 2 und 3 begonnen. Insgesamt entstehen in den nächsten drei Jahren 395 Wohneinheiten, davon 16 Reihenhäuser und fünf Eigentumswohnungen. Einen großen Anteil der Mietwohnungen bilden familienfreundliche 3-Zimmer-Wohnungen, 30 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert.

Die nachhaltigen Energie- und Mobilitätskonzepte legen den Grundstein für ein umweltfreundliches und grünes Quartier. Mit einem eigenen Blockheizkraftwerk ausgestattet, werden die Gebäude im Quartier mittels Nahwärmenetz mit Strom und Wärme versorgt. Grüne Akzente werden zusätzlich durch umfangreiche Dachbegrünungen und den 9.000 Quadratmeter großen Quartierpark gesetzt. So gut wie alle Gebäude werden im energieeffizienten KFW-55-Standard errichtet. Ein Mobilitätskonzept mit Car-Sharing und 900 Fahrradstellplätzen runden das umweltfreundliche Wohnkonzept ab.

Der Bezirk Eimsbüttel gewinnt eine grüne Wohlfühloase mit vielfältigen, generationenübergreifenden Wohnmodellen. Auch für Studierende und Auszubildende wird in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf preisgünstiger Wohnraum geschaffen.

Weitere Informationen zum Projekt Süderfeld Park finden Sie unter:
www.suederfeldpark.de

Vorhabenbezogener Bebauungsplan-Entwurf Lokstedt 62

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 27.08.2016, Pressemeldung