Monika Wipperhausen

Sie ist Haspa

Am 10. September dieses Jahres feiert Monika Wipperhausen in der Filiale 35 in Lokstedt ein ungewöhnliches Jubiläum. 40 Jahre arbeitet sie in der Haspa am Siemersplatz und lädt am Jubiläumstag ihre Kunden und Wegbegleiter zu einem Glas Sekt in der Filiale ein.

Ihre Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Haspa begann Wipperhausen am 01.04.1971. Eingesetzt wurde sie in verschiedenen Altonaer Filialen. Nach der Ausbildung wurde sie am 10.09.1973 als Jungangestellte in der Filiale Lokstedt übernommen.

Der weitere berufliche Werdegang ist schnell erzählt: Kasse, Schalter, Beratung, dritter „Mann“. Am 01.01.1987 wurde sie Stellvertreterin und am 15.01.1998 Leiterin der Filiale.

Nach nunmehr 40 Jahren in der Filiale am Siemersplatz ist sie für mehrere Generationen von Lokstedter Haspa-Kunden einfach identisch geworden mit ihrem Arbeitgeber: Monika Wipperhausen ist Haspa. Eine Frau am rechten Platz, die ihr berufliches und privates Glück am Siemersplatz gefunden hat.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 05.09.2013