• /
  •         
  • /
  •         
  • /
  • /
  •         
  • /
  •         
  • /
  • /
  •         
  • /
  •         
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  •    

Neujahrsempfang im Bürgerhaus

Wichtiger Anlaufpunkt im Stadtteil

Am letzten Samstag im Januar lädt das Bürgerhaus Lokstedt traditionell zu einem Neujahrsempfang in seine Räumlichkeiten ein, um mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf ein weiteres erfolgreiches Jahr anzustoßen.

Seit 1982 versteht sich das Bürgerhaus Lokstedt als ein „Haus für Alle“ und bietet daher ein weit gefächertes, attraktives Kultur- und Freizeitangebot. Entsprechend breit ist die Vernetzung.

So erschienen im Bürgerhaus persönlich geladene Vertreter aller in der Bezirksversammlung vertretenen Parteien, die Vorsitzende der Bezirksversammlung Mechthild Führbaum und auch der Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke. Genauso zahlreich auch die Vertreter anderer Institutionen wie dem Forum Kollau oder dem Bürgerverein.

Aber auch die Leiter der umliegenden Schulen und Kindergärten, Vertreter der lokalen Presse, von Initiativen und der Wirtschaft waren zugegen. Nennen wir hier noch stellvertretend für viele den Parlamentarischen Staatssekretär a.D. Rainer Funke, den ehemaligen Schiffsmakler und heutigen Bürgerhaus-Bridge-Organisator Robert W. Hugo, Angelika Zander von Niendorfer Wochenblatt und Monika Wipperhausen von der Haspa, der der Vorsitzende des Bürgerhauses Lokstedt Jörg Fischlin in seiner Begrüßungsrede noch einmal ausdrücklich für die neuen Tische und Stühle dankte, die durch eine Spende der Haspa angeschafft werden konnten.

Zugegen aber auch die ausgewiesenen Lokstedt-Kenner Ursula Gehrke, Klaus Knuth und Hans Münster, deren ebenso traditioneller Lokstedter Abend unmittelbar bevorsteht. Alle drei glänzende und gefragte Unterhalter im auf die Begrüßung folgenden Gespräch, die so manche Lokstedtische Anekdote parat hatten.

Überhaupt gab es ausgiebig Gelegenheit bei alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken und von - bürgerhaustypisch - vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern vorbereiteten Häppchen miteinander zu plaudern. Dabei wurde, wie immer bei solcher Gelegenheit, manch gute Idee für das Neue Jahr geboren. Schließlich ist und bleibt das Bürgerhaus Lokstedt, neben seiner Funktion als Kulturzentrum, ein wichtiger Anlaufpunkt für Initiativen im Stadtteil.

Sa. 26.01.2013, 15.00 Uhr

Bürgerhaus Lokstedt - Neujahrsempfang
Der traditionelle Empfang des Bürgerhauses zum Neujahr mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 29.01.2013