Junge Union

Rückkehr zu den eigenen Wurzeln

Wie der Landesvorstand der Jungen Union Hamburg in einer Pressemeldung mitteilt, wurde beschlossen dem Bezirksverband Lokstedt / Niendorf / Schnelsen wieder seinen ursprünglichen Namen zu geben.

Dazu Bezirksvorsitzende Veronika Faltermeier: "Mit der Rückbenennung des Bezirksverbandes „Groß-Eimsbüttel“ in „Lokstedt / Niendorf / Schnelsen“ kehrt die Jnge Union namentlich zurück zu ihren Wurzeln. Nach zwei Bezirksneugründungen seit 2009 sind wir nun in allen Eimsbütteler Stadtteilen wieder mit Ansprechpartnern für die politikinteressierte Jugend vor Ort vertreten."

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 25.10.2013