Eimsbütteler Bürgerpreis 2012

Wer hat sich besonders engagiert?

Am 1. November wird zum siebenten Mal der Eimsbütteler Bürgerpreis verliehen. Ab sofort können der Bezirksversammlung Vorschläge unterbreitet werden.

Seit 2005 wird jährlich der Bürgerpreis für herausragendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Schirmherr für die Vergabe des Bürgerpreises ist der Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke.

Der Bürgerpreis kann an Eimsbütteler Bürger verliehen werden, die sich im sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereich freiwillig in besonderer Weise engagieren. Egal ob dies innerhalb oder außerhalb von Vereinen oder Verbänden geschieht. Das Engagement darf allerdings nicht privatwirtschaftlichen, beruflichen oder parteipolitischen Zwecken dienen.

Jede Person oder Institution im Bezirk Eimsbüttel kann bis zum 30. Juli 2012 seine Vorschläge, die kurz schriftlich zu begründen sind, einreichen.

Ansprechpartner im Bezirksamt Eimsbüttel:

Natascha Sckibis
Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg
Tel.: 428 01 20 10
Fax: 428 01 36 99
natascha.sckibis@eimsbuettel.hamburg.de

www.hamburg.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 27.06.2012