ETV-Floorball

Deutsche Meisterschaften bei den Lady Piranhhas

Die Bundesliga-Damen der Floorball-Abteilung des Eimsbütteler Turnvereins, die ETV Lady Piranhhas, veranstalten als Titelverteidiger am 04. und 05. Juni die Deutschen Meisterschaften auf dem Kleinfeld. Die Vorrundenspiele finden am Samstag, die Endrunde samt Finalspiel am Sonntag in der ETV-eigenen Sporthalle Hoheluft statt.

Der amtierende Meister ist nicht das erste Mal Ausrichter einer Deutschen Meisterschaft. Bereits vor zehn Jahren luden die Lady Piranhhas die Deutsche Floorball Elite nach Hamburg ein, doch erst letztes Jahr gelang der große Coup, der Gewinn der Deutschen Meisterschaft auf dem Kleinfeld. Dieser Titel soll natürlich verteidigt werden und obwohl die Konkurrenz groß ist, stehen die Chancen nicht schlecht: „Als amtierender deutscher Meister freuen wir uns sehr auf das diesjährige Heimspiel. Auch wenn uns hauptsächlich unbekannte Gegner erwarten ist das Ziel für uns klar: Titelverteidigung!“ So Mannschaftskapitän Ina Jensen.

Die letzten Playoff-Spiele wurden am Wochenende 21. / 22. Mai ausgetragen, jetzt steht das Starterfeld: Aus der Region Nord treten die SG Kölln-Reisiek / Bordesholm und der ETV an, aus dem Westen kommen die TG Teutonia Bielefeld und die Dümptener Füchse 2, der Osten schickt die SG Berlin und die Floor Fighters Chemnitz ins Rennen und die Region Süd meldet den FC Stern München und die Tübinger Sharks.

Hier der detaillierte Spielplan sowie die Spielregularien. Weitere Informationen unter web.etv.hamburg. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Veranstaltungsort:
Sporthalle Hoheluft
Lokstedter Steindamm 87, 22529 Hamburg

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 26.05.2016, ETV-Pressemeldung