Vitalstudio

Senioren-Weltmeisterschaften

Vizeweltmeister im Säbelfechten

Die Senioren-Weltmeisterschaften 2014 fanden in diesem Jahr im ungarischen Debrecen statt. Mehr als 650 Fechterinnen und Fechter aus 52 Nationen trafen sich zum Wettkampf in allen drei Waffen, Degen, Säbel und Florett. Die Hamburgerinnen Margit Budde und Friederieke Janshen wurden Vizeweltmeister im Säbelfechten.

Die vom Deutschen Fechter-Bund nominierten Hamburger Säbelfechter Petra Both, Olaf Ziebell, Margit Budde (alle ETV) und Friederieke Janshen (TSG Bergedorf) gingen bestens vorbereitet durch die Fechtmeister Paul Donaldson und Sergej Kentesh an den Start.

Das Deutsche Team der Damen mit den zwei Hamburgerinnen Friederieke Janshen und Margit Budde sowie Birgit Noll (FR Nürnberg), Karin Jansen (TK Hannover), Brigitte Greunke (SV Waldkirch) und Annegret Hamann (Hasper Fecht Club) gewannen hinter den USA die Silbermedaille.

Die Bergedorferin Friederieke Janshen freute sich zudem im Einzel über die Bronzemedaille. Olaf Ziebell blieb mit dem Deutschen Herren-Team nur der undankbare 4. Platz. Petra Both schied im Säbeleinzel in der zweiten Runde aus.

Medaillenspiegel: Deutschland lag mit 4 Gold, 8 Silber, 7 Bronze hinter den USA auf dem 3. Platz vor der Ukraine mit 3 und Frankreich und Russland mit je 2 Goldmedaillen.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 12.11.2014