• /
  •         
  • /
  •         
  • /
  • /
  •         
  • /
  •         

Ballpark Langenhorst

Knochenbruch im neunten Inning

Alles war vorbereitet und auf Hochglanz geputzt. Schließlich hatten die Baseballer des ETV einiges zu feiern und man erwartete hohen Besuch. Innensenator Michael Naumann und Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke übergaben zum Auftakt das neue Clubhaus. Sportlich boten die ETV Knights dem Tabellenführer Hannover Regents lange Zeit Paroli.

Am Sonntag, den 7. Juli 2014 gab es gleich drei Gründe zum Feiern. Zum Einen wollte man seinen Beitrag zum 125-jährigen Vereinsjubiläum des Eimsbüttler Turnverbands beitragen, zweitens sollte das 30-jährige Bestehen der Baseballabteilung gefeiert werden und drittens sollte das nagelneue Clubhaus eingeweiht werden. Dies alles geschah im Rahmen eines Spieltages der 2. Baseballbundesliga, zu dem der Tabellenführer anreisen sollte, die Hannover Regents.
 
Der ETV-Vorsitzende Frank Fechner eröffnete den Tag mit einer kurzen Ansprache auf der Sonnenterrasse des hochmodernen Multifunktionsclubhauses, das man sich zukünftig mit den Baseballern der HSV Stealers teilen wird. Realisiert wurde das Bauvorhaben, das nach mehr als drei Jahren Planungszeit nun endlich fertiggestellt wurde, mit Mitteln der Bezirksversammlung, des Sportamtes, des ETV, des HSV und der Mitglieder beider Baseballabteilungen.

Und was jetzt da steht, das kann sich durchaus sehen lassen. Moderne Sanitäranlagen, Behinderten-WC, drei Umkleidekabinen für Mannschaften und Schiedsrichter, ein Technikraum, ein großer Seminar- und Clubraum, zwei kleine Büros für die ETV Knights und die HSV Stealers, sowie das absolute Highlight: die Sonnenterrasse mit ihrem atemberaubenden Blick über die Baseballanlage.
 
Im Anschluss an Fechner sprachen dann noch der Hamburger Innensenator Michael Neumann, der auch für den Sport zuständig ist, und Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke, der den Schlüssel an Abteilungsleiter Denis Turkalj übergab, ihre Begeisterung aus. Obwohl sowohl der Innensenator als auch der Bezirksamtsleiter von Haus aus Handballer sind, versprachen sie vor den anwesenden Ehrengästen - zu denen etliche Vertreter der Lokalpolitik, der Verwaltung und des Sportamtes gehörten - bald wieder in den Baseballpark am Langenhorst zu kommen.
 
Nach der feierlichen Clubhauseinweihung und dem zeremoniellen First Pitch, der von Ex-St.-Pauli-Kicker Ivan Klasnić ausgeführt wurde, wurde dann noch Baseball gespielt. Die ca. 200 Zuschauer sahen bei strahlendem Sonnenschein eine spannende Partie, in der die Ritter aus Eimsbüttel die favorisierten Regenten aus Hannover gehörig ärgerten und sogar kurz vor Ende die Führung übernehmen konnten, die im achten von neun Spielabschnitten (Innings) von den Hannoveraner egalisiert werden konnte. So stand es im letzten Inning dann 6 zu 6. Bei einem Aus im neunten Inning geschah dann das unfassbare, der eingewechselte kanadische Pitcher (Werfer) der ETV Knights brach sich bei einem Wurf und somit ohne äußere Gewalteinwirkung den rechten Unterarm. Für viele Zuschauer war es unfassbar, welche Kräfte bei den harten Würfen der Baseballer im Körper wirken. Ein neuer nicht aufgewärmter Pitcher musste eingewechselt werden. Dieser hatte dann auch mit Kontrollproblemen zu kämpfen. Ein weiterer Pitcher musste eingewechselt werden. Doch auch dieser konnte das Unglück der Knights nicht beenden. Mit sagenhaften sechs Runs (Punkten) zogen die Tabellenführer aus Hannover davon bevor die ETVer das dritte Aus machen konnten. Diesen 12-zu-6-Rückstand konnten die tapferen Ritter dann nicht mehr aufholen. Endstand 12 zu 9.
 
Das zweite Spiel des Tages gestaltete sich so, wie das erste aufgehört hatte. Die Hannover Regents zogen ohne große Gegenwehr der ETV Knights davon. Am Ende stand ein vorzeitiger Spielabbruch mit einem 21 zu 1 auf dem Scoreboard.
 
Fazit: Bei strahlendem Sonnenschein wurde ein tolles Clubhaus vor vielen Zuschauern eröffnet, bei dem die Knights ihre Chance ausließen die haushohen Favoriten aus Hannover zumindest im ersten Spiel zu schlagen. Am 27. Juli gilt es nun für die ETV Knights, die nach den beiden Niederlagen auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen, gegen die Holzwickede Joboxers wichtige Punkte im Abstiegskampf gut zu machen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, nicht zuletzt aufgrund des hervorragenden amerikanischen Caterings, das "last but not least" erwähnt werden muss!

So. 06.07.2014

ETV

Offizielle Eröffnung des Clubhauses am Ballpark Langenhorst und
30-jähriges Jubiläum der ETV Hamburg Knights

Das neue Clubhaus verfügt über geräumige Umkleide- und Sanitärräume und einem Club- und Tagungsraum mit Dachterrasse. Der ETV und der HSV haben für ihre Baseballabteilungen eine schöne Heimat geschaffen.

Offizielle Eröffnungsfeier mit American BBQ und dem 2. Bundesliga-Spiel ETV Hamburg Knights - Hannover Regents.

Langenhorst 20, 22453 Hamburg
www.etv-hamburg.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 09.07.2014, Tobias Bott