ETV-Fußball

Qualität auf Kunstrasen

Beim Fußball des ETV trifft die 1. Herren am Sonntag, den 10.12.2017 um 15 Uhr am Lokstedter Steindamm 75 im Oddset-Pokals auf den Oberligisten Teutonia 05.  In der B-Junioren-Bundesliga findet am Samstag, den 09.12.2017 um 11 Uhr das Spiel gegen SG Dynamo Dresden ebenfalls am Lokstedter Steindamm statt.
 
Nachdem die 1. Herren in der Bezirksliga letzte Woche erfolgreich das letzte Spiel bestritten (5:0 Sieg bei UH Adler), wird es im Viertelfinale des Oddset-Pokal noch einmal ernst. Der aktuelle Zweitplatzierte aus der Oberliga Hamburg, Teutonia 05, ist zu Gast am Lokstedter Steindamm.  Das Team hat bislang eine beachtliche Serie in der höchsten Spielklasse Hamburgs hinlegt und ist nicht unberechtigt mit Regionalliga-Ambitionen in die Saison gegangen. Nach dem Sieg des ETV im Achtelfinale gegen Hörnerkirchen (4:2) misst sich der ETV nun ausschließlich mit Gegnern aus der Landes-, Ober- und Regionalliga. Die Pokalbilanz des ETV kann sich sehen lassen: 5 Siege und 37:4 Tore.
 
In der B-Junioren-Bundesliga findet auch das nächste Spiel wegen Unbespielbarkeit des Naturrasenplatzes am Steinwiesenweg am Lokstedter Steindamm auf Kunstrasen statt. Im vergangenen Spiel gegen Holstein Kiel zeigte die Mannschaft mit einem 3:0-Sieg bereits ihre Qualität auf dem Kunstrasenplatz. Das ETV Team um Martin Stawowski und Nico Barich und natürlich viele ETV Anhänger hoffen auf die nächsten drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 07.12.2017, ETV-Pressemeldung