Stiftung Anscharhöhe

„Hilfe! Wir wollen Fiedler“

Die gemeinnützige Stiftung Anscharhöhe in der Tarpenbeckstraße wird dem Vernehmen nach ihr Schwimmbad schließen. Seit über 40 Jahren dient es der Bewegungstherapie für die dort ansässigen Senioren, aber auch als Heimstatt für die Schwimmschule Fiedler.

Über eine ausreichende Auslastung kann sich der Schwimmbad-Betreiber eigentlich kaum beklagen. Unter der Woche tummeln sich muntere Senioren in dem auf angenehme 33 Grad beheiztem Badewasser. Die übrige Zeit betreibt Jürgen Fiedler hier seine Schwimmschule. In dem Schwimmbad lernt aktuell schon die dritte Generationen von Lokstedtern das Schwimmen.

Inzwischen ist das in einem Naturgarten gelegene Schwimmbad allerdings in die Jahre gekommen. Umfangreiche Renovierungen wären für die Fortführung des Badebetriebs dringend geboten. Um die für die Modernisierung anfallenden Kosten einzusparen, plant der Stiftungsvorstand allerdings den Betrieb einzustellen, der Vertrag mit der Schwimmschule ist bereits gekündigt.

Auf ihren Internetseiten (Slogan: Unser Platz zum Leben) wirbt die Stiftung derzeit noch mit dem Schwimmbad: „Wir bieten optimale räumliche Voraussetzungen dafür, den Tag so angenehm wie möglich zu gestalten: eine lichtdurchflutete Schwimmhalle, eine großzügige Gymnastikhalle, gemütliche Gesellschaftsräume, einen Abenteuerspielplatz, einen schönen Wintergarten und den geselligen Anschar-Treff.“

Da ist es kein Wunder, dass mit solch vollmundigen Versprechungen in die Anscharhöhe gelockte Senioren nunmehr ihren Unmut äußern. Einige von ihnen haben letzte Woche die Facebook-Initiative „Hilfe! Wir wollen Fiedler“ gegründet und bis zum Karfreitag haben bereits 23 Facebook-Mitglieder den „Like-it-Buttom“ gedrückt.

Die Initiative berät aktuell über das weitere Vorgehen, geplant ist unter anderem am Montag, dem 16.04.2012 um 9.00 Uhr eine Demonstration vor dem Verwaltungsgebäude der Stiftung gegen die Stilllegung des Schwimmbades zu veranstalten.

„Auch betroffene Eltern und Kinder sind der Initiative willkommen - gerne mit viel Lärm!“, heißt es auf der Facebook-Seite.

www.schwimmschulefiedler.de
www.facebook.com/WirWollenFiedler
www.anscharhoehe.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 06.04.2012