Mehr Demokratie e.V. im Bürgerhaus Lokstedt

Im Gespräch mit Daniel Lentfer

Seit einem Volksentscheid 1998 gibt es in Hamburg Bürgerbegehren und –entscheide auf Bezirksebene. Das Hamburger Wahlrecht hat mehrere spannende Phasen durchlebt, bevor schließlich im Jahr 2009 nach einem Volksbegehren ein Kompromiss die jetzige Form herbeiführte.

Die treibende Kraft beider Entwicklungen war der Verein „Mehr Demokratie“. Seit Oktober 2012 gilt in Hamburg das Transparenzgesetz, das die Bürgerschaft einstimmig verabschiedete und das jetzt bundesweit und auch im Ausland Maßstäbe setzt. Im Zentrum dieser Entwicklung stand wieder Mehr Demokratie.

Wer sind die Leute ? Wie arbeitet der Verein? Was bezweckt er? Geht mich das als Lokstedter etwas an?

Fragen, auf die man in ungezwungener Gesprächsrunde Antworten bekommen kann: Das Bürgerhaus Lokstedt setzt die Vortrags- und Gesprächsreihe mit Nicht-Regierungs­Organisationen (NGOs) fort.

Mehr Demokratie ist Gast der dritten Veranstaltung der Reihe „Im Gespräch mit NGOs“. Daniel Lentfer, Geschäftsführer des Landesverbandes Hamburg, stellt den Verein vor und steht Rede und Antwort.

Do. 28.03.2013 (Gründonnerstag), 19.30 Uhr

Im Gespräch mit NGOs

Fortsetzung der Diskussionsreihe mit Mehr Demokratie e.V. und dem Geschäftsführer des Landesverbandes Hamburg, Daniel Lentfer. Jeder ist herzlich willkommen. Eintritt frei.

Bürgerhaus Lokstedt
Sottorfallee 9, 22529 Hamburg
Tel. 56 52 12

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 08.03.2013, Helena Peltonen