Lüttge-Garten

Helfer für die Gartenpflege gesucht

Seit 10 Jahren engagiert sich der Verein „Freunde des Lüttge-Gartens in Hamburg-Lokstedt“ für den Erhalt und die Aufarbeitung dieses Gartens, den Gustav Lüttge im Liethwisch in den späten 1950er Jahren anlegte. Dieser einmalige Rhododendren-Versuchshain geriet nach Lüttges Tod in Vergessenheit.

Der Verein hat inzwischen, auch mit Hilfe von 1-Euro-Kräften, den Garten in einen Zustand gebracht, wie ihn sich Gustav Lüttge vielleicht vorgestellt hat. Außerdem hat die Stadt Hamburg den Garten unter „Park-Schutz“ gestellt. Weit über 150 Rhododendren-Pflanzen wachsen und gedeihen hier, darunter auch Lüttge-Züchtungen. Am 17. und 31. Mai werden sich Besucher anlässlich der Rhododendrenblüte wieder von der Pracht des Gartens überzeugen können (Siehe Lokstedt online vom 17.06.2012).
 
Leider stehen dem Verein keine Hilfen mehr aus dem 1-Euro-Programm zur Verfügung. Der gemeinnützig anerkannte Verein, der kaum mehr als ein Dutzend Mitglieder hat, sucht daher Helfer, die gelegentlich oder sogar regelmäßig kleine Aufgaben im Garten übernehmen: Unkraut jäten, verblühte Knospen entfernen, Wege säubern usw. Auf den über 10.000 qm des Lüttge-Garten ist immer etwas zu tun. Besonders der Sturm Niklas hat Ende März seine zerstörerischen Spuren im Garten hinterlassen.
 
Gartenarbeit macht Spaß: Bewegung und frische Luft sind garantiert. Wie schon ein altes chinesisches Sprichwort sagt:

„Wer einen Abend glücklich sein will, öffne eine Flasche Wein, wer einen Monat glücklich sein will, schlachte ein Schwein, wer ein Jahr lang glücklich sein will, der heirate. Doch wer sein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner“.
 
Interessenten melden sich bitte per Mail an info@luettge-garten-hh.de oder per Post an Freunde des Lüttge-Gartens, Liethwisch 1, 22529 Hamburg.

Aktualisierung (04.04.2016):

Der Verein sucht weiterhin Gartenhelfer. Ab sofort ist der Garten daher dienstags ab 17.30 Uhr geöffnet, so dass man ohne Voranmeldung in den Garten kommen kann - nicht nur zum Helfen, auch zum Anschauen (erkennbar auch am Schild "Lüttge-Garten heute geöffnet" - gegenüber der U-Bahn-Station Hageldeel).

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 12.04.2015, Pressemeldung