Willkommen in Bürgerhaus

BUDNI Patenprojekt

Die Spendentaste im Einsatz

Zweimal im Jahr stellen die Mitarbeiter aller 176 BUDNI-Filialen in Hamburg und Umgebung ihr persönliches Patenprojekt vor und machen den Besuchern Lust aufs Spenden. Am Samstag, den 12. April 2014, ist erstmals auch der neue BUDNI am Siemersplatz mit dabei.

Als Patenprojekt haben sich die Mitarbeiter der Filiale das Kinderhaus Lokstedt ausgesucht. Dort werden derzeit rund 100 Kinder in verschiedenen Gruppen betreut.

Von 10 bis 17 Uhr hat der Trägerverein des Kinderhauses Lokstedt, die Kinderinitiative Eimsbüttel e.V., direkt bei BUDNI die Gelegenheit seine Arbeit vorzustellen und kleine als auch große Kunden mit frisch gebackenem Kuchen zu versorgen.

Die Mitarbeiter fordern die Besucher zudem mit bunten Aktionen zu weiteren Spenden auf. Denn alle Gelder, die an diesem Tag im Spendenhäuschen der Filiale landen, werden nur für dieses Patenprojekt gesammelt - und auch die Spendentaste an den Kassen kommt zum Einsatz. Kunden können hier ihren Einkaufsbetrag nach Wunsch aufrunden.

Vereine und Organisationen wie die Kinderinitiative Eimsbüttel nutzen diesen Tag aber nicht um in den Genuss finanzieller Unterstützung zu gelangen. Ein weiteres Ziel ist es, sich den Menschen vor Ort bekannt zu machen und sich enger im Stadtteil zu vernetzen. Das ist für solche Organisationen enorm wichtig, da sich nur auf diesem Wege weitere Ehrenamtliche gewinnen lassen.

Die Aktion findet im Rahmen des ersten Patentages in diesem Jahr statt. Am 15. November 2014 geht’s in die zweite Runde. Im vergangenen Jahr kamen an beiden Patentagen mehr als 110 000 Euro zusammen.

Gefördert werden die Patenprojekte der Filialen von der Budnianer Hilfe e.V. Der Verein wurde 1997 von Mitarbeitern der Firma Budnikowsky gegründet und unterstützt über diese Aktion hinaus regelmäßig die offene Kinder- und Jugendarbeit in Hamburg und Umgebung. Seit Gründung konnten mehr als 2,5 Millionen Euro Spenden eingenommen und an verschiedene Projekte und Einrichtungen weiter gegeben werden.

Auch in diesem Jahr wird wieder der Budnianer Hilfe-Preis vergeben. Noch bis zum 30. April 2014 können sich Vereine und Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, bewerben. Ausgezeichnet werden drei Projekte aus der ganzen Bandbreite des Engagements: Bildung und Soziales, Gesundheit und Prävention, Musik und Kultur, Natur / Umwelt.

BUDNI Am Siemersplatz

Vogt-Wells-Straße 6, 22529 Hamburg
Tel.: 80 60 30 30
www.budni.de


www.budni.de/gutes-tun/budnianer-hilfe-e.v./
www.budni.de/gutes-tun/budnianer-hilfe-e.v./budnianer-hilfe-preis-2014/
www.kinderinitiativeeimsbuettel.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 04.04.2014