• /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /

Tag des Handwerks

Haare schneiden macht mich glücklich

Am 19. September fand der diesjährige Tag des Handwerks statt. Wie in vielen anderen Städten öffneten Hamburger Handwerksbetriebe ihre Werkstätten. Und auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt fand zudem eine Gewerbeschau statt, auf der sich Betriebe präsentierten.

Manch einer merkte es kaum, doch die Ausstellung fing schon außen vor dem Gebäude der Feuerwehr in der Vogt-Wells-Straße an. Dort hatte nämlich die Firma Salomon Gerüstbau GmbH ein riesiges Gerüst hingestellt, an dem das Plakat für die Veranstaltung hing.

Pünktlich um 8 Uhr begann für alle anderen Aussteller der Aufbau der Stände. Zum Glück waren die Feuerwehrleute immer parat und konnten mit allem aushelfen. Um 9.30 Uhr dann, wie bei vielen Handwerkern üblich, Frühstückspause.

Zur Eröffnung der Ausstellung hielt Hjalmar Stemmann, Bezirkshandwerksmeister und Vizepräsident der Handwerkskammer Hamburg, eine kurze Rede. Es regnete und alle dachten: Da wird kaum jemand kommen.

Aber schon wenig später trafen die ersten Gäste ein. Unter ihnen Josef Katzer, Präsident der Handwerkskammer. Er hielt ebenfalls eine kleine Rede. Zum Tag des Handwerks sagte er: „Qualität und Service, direkt in der Nachbarschaft und immer von Mensch zu Mensch - das ist typisch Handwerk. Am Tag des Handwerks zeigen Betriebe Kostproben ihres Könnens und informieren über Ausbildungswege. Meister, Gesellen und Azubis stehen für Fragen gern bereit. Wir freuen uns, wenn wir viele junge Menschen im Handwerk begrüßen können.“

Und wahrlich vielseitig präsentierte sich das Lokstedter Handwerk. Mehr als 20 Aussteller waren zu Gast auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt, wo die Ausstellung nun zum zweiten Mal stattfand. Trotz des schlechten Wetters kamen viele Besucher und die kamen voll auf ihre Kosten. Wo sonst wird einem die Kompetenz Lokstedter Unternehmen so anschaulich präsentiert.

Ein kleiner Rundgang:

Agentur für Printmedien, Michael Aldag

Wir starten unseren Rundgang beim Stand von Michael Aldag. Seine Agentur für Printmedien bringt, schlicht gesagt, Buchstaben und Farbe aufs Papier. Am Anfang stehen die Daten, dann erfolgt die richtige Papier oder Kartonauswahl. Gefertigt wird von einem Exemplar bis zu ganz ganz vielen, die auch noch weiterverarbeitet werden können.

Aldag präsentierte einiger seiner Printmedien. Zudem konnte man sich an Aldags Stand auch den Verein Kaufleute & Co informieren.

Stemmann & Leisner Mund-, Kiefer- und Gesichtstechnik GmbH

Auch unser Bezirkshandwerksmeister Stemmann war natürlich mit einem Stand präsent. Mehr als nur Zähne fertigt das bekannte Lokstedter Labor Stemmann & Leisner. Neben ästhetischem Zahnersatz in bewährter Handwerkstradition (und aus modernster Vollkeramik), fertigt die Firma zusätzlich Gesichtsprothesen, Schnarchschienen und Beatmungsmasken.

Mein Sohn Felix (9) berichtet mir, er durfte dort einen Abdruck einer Zahnprothesen herstellen: „Die waren extrem pingelig. Habe mir sehr viel Mühe gegeben und trotzdem eine schlechte Benotung bekommen, weil mein Abdruck drei kleine Bläschen hatte.“

Tischlerei Innenleben

Gleich gegenüber bei der Tischlerei Innenleben konnte Felix seinen Frust abarbeiten. Kleinen (angehenden) Handwerkern wurde hier Spaß beim Basteln von Holzbooten geboten. Außerdem erklärten die freundlichen Tischler manches Rund ums Thema Holz. Und für alle, die schon Größeres planen, war das Motto „Stauraumwunder“. Präsentiert wurde, wie man Dachschrägen mit cleveren Einbauschränken nutzen kann.

Rix Hörgeräte

Die Mitarbeiter von Rix Hörgeräte fragten die Besucher: „Wie gut hören Sie noch?“ Nur ein Hörtest schafft Klarheit. Jedermann konnte am Tag des Handwerks sein Gehör kostenlos testen lassen. Vorgestellt wurden die neuesten Hörsysteme.

Optik Sadler

Augenoptikermeister Helmut Sadler hat im Laufe der Jahre durch gute, umfangreiche und individuelle Beratung sein Optikergeschäft zu einem kleinen stabilen Familienunternehmen entwickelt. Unter anderem bietet er handgefertigte Brillengestelle an.

Eine Besucherin informierte sich am Stand. Schon viel Sadler mit seinem Adlerblick auf, dass deren Brille nicht gut hinter dem Ohr sitzt. „Richtig, sie rutscht mir immer von der Nase“, so die Besucherin. „Ich werde sie nächste Woche mal besuchen.“

Mit am Stand von Sadler: ein Mitarbeiter seines Geschäftspartners Silhouette. Der präsentierte die leichtesten Brillengestelle. Außerdem bekamen die Kunden noch etwas geschenkt: ein großes Brillenputztuch.

Lokstedt online

Das hyperlokale Internetportal will einen digitalen Überblick über den Stadtteil bieten und die Kommunikation zwischen Bürgern, Initiativen, Vereinen, Behörden und Gewerbetreibenden fördern. Für die Gewerbeschau hatten die Mitarbeiter an ihrem Stand einen Rechner aufgebaut. Jeder konnte sich hier online über das Portal, dessen Bedienerfreundlichkeit sowie Nutzwert überzeugen.
Der neue Lehrling Julian betreute die Gäste am Computer und verschenkte Lokstedt-online-Kugelschreiber.

Krabag CCF Centro Commerciale GmbH

Die Krabag CCF Centro Commerciale GmbH ist seit mehr als 20 Jahren ein erfolgreicher Fiat Nutzfahrzeug-Händler und Wohnmobilfachbetrieb. Karabag steht für innovative Produkte und den hohen Anspruch an Service und Qualität.

Zur Ausstellung hatten die Mitarbeiter einen riesigen Flachbildschirm mitgebracht, auf dem man sich auch über das Unternehmen informieren konnte.

Bäckerei und Konditorei Horn

Bei der Bäckerei und Konditorei Horn wird mit viel Kreativität jeder Wunsch - bis hin zur Sonderanfertigung - erfüllt. Außerdem zeichnen Pralinen, Torten und edelstes Gebäck sowie spezielle Brotsorten und Backwaren für Allergiker und andere hochwertige Spezialitäten die Bäckerei aus. Angetreten war die Bäckerei Horn auf der Ausstellung mit zwei sehr engagierten Azubis, die mit Kindern das Gestalten von Keksen übten.

Der 9 jährige Felix dazu: „Eigentlich hatte ich keine große Lust auf die Veranstaltung. Aber als ich den Stand von Horn sah, wollte ich unbedingt bleiben und mitmachen. Ich habe dann gelernt wie Dekorationen für Kuchen mit Zucker und Marzipan gemacht werden. Ich lernte wie ich Rosen, Blätter, Kaninchen, Herzen und Marienkäfer geformt werden. Es gab spezielle Werkzeuge um es einfacher zu machen. Auch weiß ich jetzt, wie man aus einem Stück Papier eine Spritztülle macht. Am Ende wurden die geformten Teile dann mit Schokolade auf einem Amerikaner aufgesetzt und der so veredelte schöne Keks in eine Tüte verpackt. Ich werde ihn meiner Mami schenken und wir essen ihn alle zusammen. Dieser Beruf hat mir sehr gut gefallen.“

Hairstyling Schneider

Seit über 37 Jahren machen Paul Schneider und sein Team sich „einen Kopf“ um die Köpfe ihrer Kunden - mit ungeteilter Aufmerksamkeit,
individueller Typberatung und erstklassiger fachlicher Leistung. Als Ausbildungsbetrieb ist es zudem Schneiders Bestreben, junge Menschen so zu qualifizieren, dass sie nach Ihrer Ausbildung in seinen Betrieb übernommen werden können.

Paul Schneider war mit seiner Auszubildenen Cintia Glowacka gekommen. Cintia sagt nach einem Jahr Ausbildung: „Haare schneiden macht mich glücklich.“

Jeder konnte sich hier beraten lassen und wem danach war, der durfte sogar die Modelpuppe Pierre rasieren.

kilde communications

Joerg Kilian präsentierte auf der Ausstellung seine Agentur kilde communications und zeigte seine Lokstedt-Illustrationen. Er wirbt für seine Lokstedt-Postkarten, deren Motive dem von ihm entwickelten Lokstedt-Panorama-Fries entnommen sind. Das Fries gibt es auf Birkenholz aufgezogen in verschiedenen Größen.

"Diese lokalen Projekte sind natürlich kein Selbstzweck, reich werde ich dadurch nicht. Aber es ist gute Werbung, eine Gelegenheit neue Menschen und vielleicht neue Kunden im Stadtteil kennen zu lernen und auf mich und meine Angebote aufmerksam zu machen.", sagt der Designer. Getreu seinem Motto „Visionen für den Stadtteil … denn das Gute liegt so nah“ sucht er die Augenhöhe und Nähe seiner Kunden: "Ich bin ein Beziehungsmensch. Gute Ergebnisse und Erfolge gelingen nur mit gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung. Daher ist diese Veranstaltung genau richtig.“

Es hatte inzwischen aufgehört zu regnen, sodass wir auch die Aussteller auf dem dem Außengelände besuchen können:

Elektro Schmelzer

Seit der Firmengründung im Jahre 2003 durch Stefan Schmelzer lassen sich die Kunden von Qualität, Zuverlässigkeit und Fachkompetenz überzeugen. Das Team garantiert eine zeitgemäße und innovative Dienstleistung vom Reparaturauftrag bis zur Realisierung von Großprojekten.

Elektro Schmelzer bietet seinen Kunden Ladestationen für Elektroautos an -gerade hier in Lokstedt mit seinen vielen Einfamilienhäusern und Garagen eine Option. Stefan Schmelzer: „ Mit modernster Technik und flexiblem Management können wir unbürokratisch und schnell auf alle Wünsche und Anforderungen reagieren“

GWS

Mit den Wärmesystemen für Heizung und Warmwasser von Grünewald Wärmesysteme (GWS) in Hamburg können Sie ganz gelassen in die Zukunft blicken. Verbrauchsarme Geräte und erneuerbare Energien sind angesichts knapper werdender Rohstoff-Ressourcen und steigender Energiepreise ein Markenzeichen. Das Sortiment an Wärmesystemen und Ersatzteilen umfasst mehr als 2000 Artikel.

Geschäftsführer Holger Grünewald hat einen Tipp für uns Lokstedter: „Lokstedt hat hartes Wasser der Stufe 10. Daher präsentieren wir die die Weichwasseranlage AQA perla von BWT. Denn weiches Wasser ist ein wahres Beauty-Geheimnis. Ist weniger Kalk im Wasser, bleibt er auch nicht auf Haut und Haar zurück. Creme und Body-Lotion werden dadurch besser aufgenommen. Seidenweiches BWT Perlwasser – das Elixier für spürbar zarte, samtige Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar.“

Malermeister Beume

Am Stand die Malermeister Günther und Andreas Beume präsentiert sich ein Malereibetrieb in dritter Generation der sämtliche Maler- und Bodenbelagsarbeiten ausführt. Das Vater- und Sohn-Team hat viele Kunden in Lokstedt, daher haben die beiden viel Freude, hier im Stadtteil sich und ihre Schleiftechniken vorzustellen. Sie verteilten schöne Werbegeschenke.

Objekt & Wohnraumdekor Günther Rohde

Wenn es um Bodenbeläge, Parkett, Dielen sowie Schleifarbeiten geht, sind Sie bei Objekt & Wohnraumdekor Günther Rohde genau richtig! Seit über 50 Jahren kann das kompetente Handwerksteam überzeugen - individuell, funktionell und termintreu! Die Besucher freuten sich über einen kleinen Zollstock.

Schornsteinfeger Rüdiger Schmidt

Guter Service und zufriedene Kunden sind Schornsteinfeger Rüdiger Schmidt sehr wichtig. Er reinigt Schornsteine, misst Heizungen, montiert Rauchwarnmelder, erstellt Energieausweise und Förderanträge für die KfW - und vieles mehr!

Beim Schornsteinfeger konnten die Kinder - das liegt irgendwie nahe - kleine Glücksbringer gewinnen: Felix bekam einen Mini-Schornsteinfeger.

Heilpraxis - Kerstin Rosenthal

Tauchen Sie ein in die Welt des Ayurveda! Für den einen ist es ein Paradies zum Wohlfühlen, für den anderen die Lösung zu mehr Energie oder ein
Beginn, um den eigenen Heilungsprozess zu unterstützen.

Außerdem im Angebot Heilpraxis Kerstin Rosenthal. Puls lesen und Ernährungsberatung! Lassen Sie sich inspirieren.

Wir treffen am Stand Volker Bulla, Fraktionsvorsitzender der Grünen in der Bezirksversammlung Eimsbüttel, er lässt sich von Kerstin Rosenthal beraten.

EINFACHgeschäft

Das EINFACHgeschäft in Lokstedt. Ausprobieren, mit welchen Hilfsmitteln sich das alltägliche Leben erleichtern lässt. So einfach – so genial: Im EINFACHgeschäft von Johannes Cubela erleben Kunden, mit welchen Mitteln sich das Leben mit den verschiedensten Herausforderungen meistern lässt.

Auf einem großen Tisch wurde eine Auswahl von Haushaltshilfen präsentiert. Da konnte man einiges ausprobieren. Die Kinder durften hier mit einem Sockenanziehgerät ihre Socken anziehen. Die Zeit wurde gestoppt.

Gesprächsgruppen und Unterhaltungen

Aber nicht nur an den Ständen war einiges los. Auch dazwischen bildeten sich immer wieder interessante Gesprächsgruppen. Neben dem Präsidenten der Handwerkskammer Katzer stand zum Gespräch auch der Bürgerschaftsabgeordnete Carsten Ovens zur Verfügung. Aber auch der ehemalige Abgeordnete Stemmann, der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt Jörg Riisgaard, Michael Aldag von Kaufleute & Co waren einem Gespräch nicht abgeneigt. Etliche Schüler nutzten die Chance mit diesen kompetenten Ratgebern über Ihre zukünftige berufliche Laufbahn zu unterhalten. Aber auch an den Ständen informierten sich viele Jugendliche direkt vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedenen Berufen.

Freiwillige Feuerwehr Lokstedt

Auf dem Hof der Feuerwehr gab es auch noch einiges zu entdecken. Da war zum einen der Basti Bus mit seiner mobilen Kinderwerkstatt. Hier konnten Holzfiguren mit Wachsmalstiften benannt werden und die Jugendfeuerwehr informierte gleich vis-à-vis über ihre Aktivitäten - wie etwa die Brandschutzerziehung.

Historische Ausstellung

In einem separaten Bereich präsentierte die Feuerwehr ihre eigene Ausstellung mit historischen Lokstedt-Bilder für Interessierte. Ein Archiv mit sehr viel historischem, teilweise über 100 Jahre altem Lokstedter Material, das für jeden Besucher aus und auch von außerhalb Lokstedts interessant war. Brandinspektor Karsten Bornhold und sein Vater hatten für diesen Tag das Lokstedt Archiv liebevoll hergerichtet. Ausgestellt wurden alte Klempner-Werkzeuge und Fotos aus eine Zeit als die Kemmsche Keksfabrik noch in Lokstedt angesiedelt war.

Überhaupt leistete die FF Lokstedt vieles, ohne die Mitarbeit wäre die Ausstellung gar nicht denkbar gewesen. So wurden Zelte aufgebaut, Stromleitungen verlegt. Außerdem waren die Männer der Feuerwehr für das leibliche Wohl der Aussteller und der Besucher verantwortlich. Angeboten wurden Kaffee, Kuchen, Würstchen, und Pommes frites.

Am Ende erfolgte die Ehrung der Sieger der Rallye durch Stemmann. Wer wollte konnte die Teilnahme an den verschiedenen Aktivitäten - wie etwa den Prothesenabdruck - auf einer Karte abstempeln lassen. Am Ende kamen die ausgefüllten Karten in einen Lostopf. Es warteten schöne Preise.

Und die Kinder gingen mit einer Menge schöner selbst gemachter Dinge nach Hause und haben jetzt vielleicht noch - neben dem Feuerwehrmann -einen anderen Traumberuf.

Aussteller:

Agentur für Printmedien, Michael Aldag
Osterfeldstraße 10, 22529 Hamburg
Tel.: 560 74 37
www.aldagm.de

Bäckerei und Konditorei Horn
Grelckstraße 10, 22529 Hamburg
Tel.: 58 32 32
www.konditorei-horn.de

EINFACHgeschäft
Johannes Cubela,
Julius-Vosseler-Straße 40, 22527 Hamburg
Tel.: 22 81 51 05
www.einfachgeschaeft.de

Elektro Schmelzer
Herlingsburg 16, 22529 Hamburg
Tel.: 41 26 56 30
www.elektro-schmelzer.com

GWS
Holger Grünewald, Geschäftsführer
Geierstraße 1, 22305 Hamburg
Tel.: 540 70 91
www.gws-hh.de

Hairstyling Schneider
Osterfeldstraße 84, 22529 Hamburg
Tel.: 5 53 16 90
www.paul-schneider-friseur.de

Heilpraxis - Kerstin Rosenthal
Feldhoopstücken 43 c, 22529 Hamburg
Tel.: 76 90 06 55
www.heilpraxis-rosenthal.de

kilde communications
Hinter der Lieth 44, 22529 Hamburg
www.kilde.com

Krabag CCF Centro Commerciale GmbH
Stresemannallee 116, 22529 Hamburg
Tel.: 548 87 81 25
www.karabag.de

Lokstedt online
Vogt-Wells-Straße 21, 22529 Hamburg
Tel.: 560 60 553
info@lokstedt.de

Malermeister Beume
Friedrich-Ebert-Straße 74, 22459 Hamburg
Tel.: 551 29 92
www.maler-beume.de

Objekt & Wohnraumdekor Günther Rohde
Stresemannallee 74, 22529 Hamburg
Tel.: 56 06 05 22
www.rohde-hamburg.de

Rix Hörgeräte
Kollaustraße 1, 22529 Hamburg
Tel.: 58 55 56
www.rix-hoergeraete.de

Salomon Gerüstbau GmbH
Kronsaalsweg 66, 22525 Hamburg
Tel.: 540 30 57
www.salamon-geruestbau.de

Schornsteinfeger Rüdiger Schmidt
Hornackswisch 16, 22523 Hamburg
Tel.: 645 44 02

Stemmann & Leisner Mund-, Kiefer- und Gesichtstechnik GmbH
Kollaustraße. 6, 22529 Hamburg,
Tel.: 55 77 81 40
www.mkgtechnik.de

Tischlerei Innenleben
Jacobsenweg 10, 22525 Hamburg
Tel.: 69 45 52 70
www.innen-leben.com

Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12, 20355 Hamburg
www.hwk-hamburg.de
www.tagdeshandwerks.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 03.10.2015