Selbsthilfe

Nicht heilbar, aber gut behandelbar

In der Parkinson-Selbsthilfegruppe Lokstedt treffen sich von der Krankheit betroffene jeden Montag um 9.30 Uhr im Christ-König-Kirche. Sie sind herzlich eingeladen, probeweise und kostenfrei an einem Treffen teilzunehmen.

Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ muss niemand mit dieser Krankheit alleine bleiben. In der Selbsthilfegruppe wird Betroffenen und ihren Angehörigen gezielte Gymnastik unter kompetenter Anleitung, Gespräche, Austausch und Geselligkeit in einem Kreis, der gern noch etwas wachsen dürfte, angeboten.

Parkinson ist eine neurologische Erkrankung, die jeden treffen kann, unverschuldet und völlig unabhängig von Vitalität, Intellekt und Status des Menschen. Sie ist derzeit nicht heilbar, aber gut behandelbar.

Nähere Information erhalten Sie gern unter der Tel. 550 84 02

Christ-König-Kirche
Bei der Lutherbuche 36, 22529 Hamburg

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 28.06.2016, Pressemeldung