Alzheimer Gesellschaft Hamburg

Die vertraute Welt versinkt

Die Diagnose Demenz verändert alles. Nicht nur das Leben der Erkrankten, sondern auch das der Angehörigen wird auf den Kopf gestellt. Nicht selten führen die neuen Herausforderungen zur Überforderung – woher sollen pflegende Angehörige auch wissen, was auf sie zukommt? Und wie können sie am besten mit der neuen Situation umgehen? mehr...

Impfempfehlungen

Ehrenamtliche sollten sich impfen lassen

Personen mit erhöhtem beruflichen Expositionsrisiko, aber auch "ehrenamtlich Tätige mit vergleichbarem Expositionsrisiko" etwa im Gesundheitsdienst oder Asylbewerberheimen sollten sich, so die neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut, gegen Hepatitis A und B impfen lassen.

www.rki.de

ADFC

Positiv für Gedächtnis und Körperwahrnehmung

Die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen steigt stetig. In Deutschland geht man aktuell von 1,1 Millionen Betroffenen aus. Mittlerweile gilt es als gesichert, dass körperliche Aktivierung eine positive Wirkung auf die Symptome hat. Ab dem nächsten Frühjahr bietet die Lokstedter Ergotherapeutin Dorothee Danke daher Radtouren für Demenzkranke an. mehr...

Alzheimer Gesellschaft

Urlaubsreisen für Menschen mit Demenz

Spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen: Für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Die nächste Reise vom 22.04. bis zum 02.05. geht ins Ostseebad Rerik. Es sind noch Plätze frei!

Anmeldung und Information:
Sabine Wannags
Tel.: 68 91 36 25
s.wannags@alzheimer-hamburg.de
www.alzheimer-hamburg.de

Ergonomie

Vorteile für Unternehmer und Arbeitnehmer

Sage und schreibe 70 Prozent aller deutschen Bürger im Alter von 18 bis 58 Jahren leiden unter gelegentlichen oder chronischen Rücken-, Gelenk- und Muskelschmerzen. Eine in der Tat alarmierende Zahl! Vor allem, wenn man bedenkt, wie dieser Prozentsatz durch Bewegungsmangel sowie durch eine unzureichende ergonomische Konzeptionierung des Arbeitsplatzes sukzessive steigen kann. mehr...

Helferkreis-Schulung

Das Ehrenamt ruft!

Kaum ein Angebot für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche Mitstreitende mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg eine mehrteilige, kostenfreie Schulung an. mehr...

Schleuser

Angebliche Operationen im UKE

Wie der NDR berichtet schleuste ein Arzt am UKE Flüchlinge nach Hamburg: "Dafür bekam der Kieferchirug nach Angaben der irakischen Familie 4000 Euro." Zudem betreibe der Mediziner eine Firma mit Sitz in Hamburg-NIendorf, die Patienten im In- und Ausland für angebliche Operationen im UKE vermittelt. Die Firma stelle Kostenübernahmeerklärungen aus, die als Grundlage für medizinische Visa genutzt würden.

www.ndr.de

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Was kann ich tun?

Wörter liegen auf der Zunge, Schlüssel verstecken sich irgendwo im Haus vor uns und auf dem Weg in den Keller wissen wir plötzlich nicht mehr, was wir dort suchten. Ab wann wird aus dieser ganz normalen Vergesslichkeit aber ein medizinisches Problem? Und wie kann ich Gedächtnisproblemen vorbeugen? mehr...

Ehrenamt für Diplomaten Kostenfreie Schulung mehr...
Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt… Kurs für Angehörige mehr...

Geistig fit

Hirnakrobatik versüßen

Wer Gedächtnissport hört, der denkt meist an Kreuzworträtsel und Sudoku-Hefte - praktisch für unterwegs, aber nichts für gesellige Zusammenkünfte. Doch wie beim Aerobic gilt auch hier: In der Gruppe schwitzt es sich einfach schöner. In Lokstedt ist dies seit Kurzem möglich. mehr...

Selbsthilfe

Nicht heilbar, aber gut behandelbar

In der Parkinson-Selbsthilfegruppe Lokstedt treffen sich von der Krankheit betroffene jeden Montag um 9.30 Uhr im Christ-König-Kirche. Sie sind herzlich eingeladen, probeweise und kostenfrei an einem Treffen teilzunehmen. mehr...

Hamburger Krebsgesellschaft

Kostenloser Schminkkurs

Die Hamburger Krebsgesellschaft e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS Life ein kostenloses Kosmetikseminar für Frauen an, die sich in einer Chemo- oder Strahlentherapie befinden. mehr...

Noch Plätze frei Nächster Kurs am 15.06.2016 in Eppendorf Pressemeldung

Forschung

Dem Erbgut von Kriegsopfern auf der Spur

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, helfen drei Firmen aus der Metropolregion Hamburg an einem Großprojekt mit, dass zur Identifizierung von vietnamesichen Kriegsopfern aus Massengräbern führen soll. Darunter auch das BioGlobe Labor aus Lokstedt am Grandweg. Bis Ende Mai werden dort vietnamesische Experten geschult. Professor Wolfgang Höppner: "Es sind leitende Wissenschaftler, die dann ihre Mitarbeiter in Vietnam ausbilden und die Arbeit im ersten Labor aufnehmen."

www.abendblatt.de

Gesundheits-Checks

Individuelle Tipps zur Gesundheitsförderung

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist die Lüüd Personalberatung der Hamburger Handwerkskammer auch in diesem Sommer wieder gemeinsam mit der Krankenkasse IKK classic mit mobilen Gesundheits-Checks für Handwerker in der Hansestadt unterwegs. mehr...

Parkinson

Die Reaktion der Umwelt

Seit Jahrzehnten bemüht sich die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. in Hamburg (dPV) Parkinson-Kranken und ihren Angehörigen durch umfassende Information und Beratung zu helfen. Auch in Lokstedt gibt es eine Selbsthilfegruppe, die sich jeden Montagvormittag im Christ-König-Saal der Kirchengemeinde Lokstedt trifft. mehr...

TV Lokstedt

Rehabilitationssport voll im Trend

Aktuell startet beim Turnverein Lokstedt ein weiterer REHA Orthopädie Kurs. Der Bedarf an REHA-Kursen immer größer wird und die Übungsleiterin ihre Schützlinge mit viel Spaß und Begeisterung in Bewegung hält, bietet der TVL jetzt eine dritte Stunde an. mehr...

Diabetessport

Mitsportler gesucht

Wir sind eine tolle, kleine Diabetessportgruppe beim TV Lokstedt und suchen dringend ein paar nette Leute, die durch Bewegung Ihren Blutzuckerspiegel senken wollen. Der Kurs ist eine anerkannte Reha-Gruppe und wird von den Krankenkassen bezuschusst. mehr...

Abschiebe-Drama mit Happy-End

Gleb darf bleiben!

Der Jubel bei den Unterstützern auf Facebook ist riesengroß. Die fünfköpfige Härtefallkommission entschied am Donnerstagvormittag, dass der zwölfjährige leukämiekranke Gleb und seine Mutter nicht abgeschoben werden dürfen. mehr...

Gleb muss bleiben! Mehr als 170 Asylanten, deren Integration fraglich...mehr...

Blutspendeaktion

Aktive Mitgestaltung der Gesellschaft

Eine Blutspendeaktion der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz in der Hamburger Moschee Bait-ur-Rasheed in Schnelsen fand regen Anklang. mehr...

Modellstudiengang Medizin am UKE

Qualitative Verbesserungen erwartet

Die norditalienische Stadt Bologna ist nicht nur wegen der Hackfleischsauce berühmt. Ganze 25 Prozent der Einwohner sind Studenten, denn Bologna besitzt die älteste Universität Europas. Die Università di Bologna wurde bereits 1088 gegründet. mehr...

Stammzellenspende

Nur ein Röhrchen Blut

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 4000 Menschen an Leukämie. Ihnen kann häufig nur mit einer Stammzellenspende geholfen werden. Um diesen Kranken zu helfen, haben engagierte Studenten das Projekt „Uni hilft“ ins Leben gerufen. mehr...

Blutspende

Versorgungsengpass befürchtet

Als im Frühjahr 2011 die Ehec-Epidemie auch in Hamburg Todesopfer forderte und die Erkrankten auf Bluttransfusionen dringend angewiesen waren, gab es unter den Hamburger Bürger eine beispielhafte Blutspendebereitschaft. mehr...

Ärzte

Lokstedter Traditions-Praxis ist umgezogen

Im August ist die Lokstedter Kinderarztpraxis das fünfte mal in ihrem 64jährigen Bestehen umgezogen und hat Lokstedt dabei immer die Treue gehalten. mehr...

Zum Tode von 

Dr. med. Helmut Friedrich

 * 26.10.1941 - † 30.12.2011

Unfassbar für uns alle und tief erschüttert nehmen wir Abschied von Helmut Friedrich. Bis zu seinem Tode praktizierte er als Neurologe und Psychiater in der Vogt-Wells-Straße 23. mehr...

Besuchen Sie auch unsere Social Media Sites:
Naturheilpraxis
Danke Ergotherapie
Logopäde
DRK
Diabetes
Diabetes