Vorträge

Bornholm - Ein Muss für Geologen

Mit diesen Worten eröffnete Eva Bohne am vergangenen Donnerstag ihren Vortrag über die geologischen Besonderheiten dieser kleinen dänischen Insel und zog mit ihrer detaillierten Darstellung ihre Zuhörerschaft sofort in ihren Bann.

In ihren Ausführungen war in jedem Moment ihre eigene Begeisterung für diesen Flecken Erde spüren und auch ihre Freude daran, ihr profundes Wissen weiterzugeben. Da konnte man nun erfahren, dass es fünf verschiedene Arten von Granit- eine davon rotes Gold genannt- im Norden der Insel gibt, von denen Frau Bohne auch Proben mitgebracht hatte, die in der Pause zu betrachten und anzufassen waren.

Im zweiten Teil des Abends ging es dann um das fast geheimnisvolle Wort Verwerfungszone, das für eine Erdspalte im Süden der Insel steht, die sich über 2000 km durch Europa zieht und anderenorts als Rheingraben oder Oslograben bekannt ist.

Unter den Besuchern gab es nach eigenem Bekunden Bornholmkenner, die der Insel schon viele Besuche abgestattet hatten und schon von den geologischen Gegebenheiten Kenntnis hatten, und Bornholmkennenlerner, die einen ersten Besuch planten.

Am Beifall nach der Veranstaltung konnte Frau Bohne sofort erkennen, dass sie für alle die richtige Form gefunden hatte.

Do. 13.11.2014

Bürgerhaus Lokstedt

Bornholm

Eine ganz andere Ostseeinsel mit Eva Bohne.

Sottorfallee 9, 22529 Hamburg
Tel. 56 52 12

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 18.11.2014, Monika Grell