Bürgerhaus Lokstedt

Wie man sich einbringen könnte

Das Bürgerhaus Lokstedt befindet sich derzeit im Modus Regeneration. Die Verantwortlichen machen Ferien, werden aber im August gut erholt in die zweite Jahreshälfte starten. Das Programmheft zeugt von der Energie, die in die Aktivitäten eingeflossen ist. 
 
Die beliebten und bewährten Kurse finden sich wieder im Programm und Kunst und Kultur sind mit neuen spannenden Veranstaltungen im Angebot.

Am Freitag, den 16. August lädt Erika Kath zur Eröffnung ihrer Ausstellung ein und den  Chaos Computer Club kann man am Donnerstag 22. August kennen lernen.

Das Lokstedter Forum gibt eine Terminänderung bekannt. Hier wird bereits am Freitag, den 6. September mit Bürgerschaftsabgeordneten, unter anderem über die notwendige Aufwertung des Lokstedter Zentrums diskutiert.
 
Die öffentlichen Vorstandssitzungen - nächste Sitzung am Donnerstag, den 15. August - bieten Gelegenheit andere Aktiven kennen zu lernen und zu horchen, wie man sich einbringen könnte. So sucht der Literaturkreis nach einem neuen Drahtzieher, die Programmplanungsgruppe nach kreativen Geistern. Aber auch ihr handwerkliches Können ist im Bürgerhaus willkommen.
 
Freiwillige Helfer verteilen das Programmheft, das von der Schach matt Werbeagentur ehrenamtlich mit einem neuen Layout versehen wurde, derzeit in Lokstedt. Der eine oder andere wird es schon in seinem Briefkasten vorgefunden haben. In verschiedene Geschäften in Lokstedt liegt das Programmheft aus und natürlich können Sie sich die digitale Version auf der Website des Bürgerhauses herunter laden.

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 13.07.2013