Klassische Musik

Wunderbare Erläuterungen

Die sonntägliche Frühlingssonne passte perfekt dazu: Mit dem Vivaldi-Frühling fingen Amanda Vizcnyiszai (Violine)  und Martin Torres (Klavier) an, und die Kapriolen der Jahreszeit waren deutlich zu hören.

Wie schön, dass wir mit ein Paar erläuternden Worten schon auf die Jahreszeiten vorbereitet wurden, damit wir genau auf den nach Regen lechzenden, fast melancholischen Sommer horchen konnten. Die jüngsten Zuhörer wussten genau, dass dann der Herbst folgen würde und wieder konnten wir genau das hören, was uns schon vorausgesagt wurde: die Weinlese und den freudigen Weinbauerntanz. Die winterlichen kalten Winde und die vom Klavier vermittelten schweren Schneeflocken haben wir verstanden und wussten die Wärme der guten Stube, die uns die Violine nahe brachte zu schätzen.

Wir fragten uns alle: Warum wird man in großen Konzertsälen nicht so herzlich von den vortragenden Künstlern willkommen geheißen? Und warum erfährt man nur im Bürgerhaus diese wunderbaren Erläuterungen, die den Musikgenuss multiplizieren? Vielen Dank für das wunderbare Konzert für Jung und Alt, die es alle gleichermaßen genossen haben!  

So. 28.04.2013, 18.00 Uhr

Bürgerhaus Lokstedt

Konzert

Zum Ausklang des Wochenendes ein klassischer Musikabend mit Amanda Vizsnyiczai (Violine) und Martin Torres (Klavier). Sie spielen von Vivaldi "Die vier Jahreszeiten".

Sottorfallee 9, 22529 Hamburg
Tel. 56 52 12

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 30.04.2013, Helena Peltonen