Kabarett im Bürgerhaus

Agathe – die irritierte Frau

Chanson-Kabarett zur wunderbaren Welt der Frauenmagazine am Samstagabend im Bürgerhaus Lokstedt. Bei Frauenzeitschriften haben Kabarettistin Kristina Preiß und Pianistin Iris Paiska den Durchblick: Was regt Frau auf – oder an?

Die strenge und biedere Miene der jungen Dame, die zum Auftakt der
Vorführung die Bühne betrat, ließ nicht gerade Spaß erwarten. Doch bald
löste sich die Irritation auf: Dies war ja "nur" die Klavierbegleiterin und
ihre Kontrapunktrolle war fester Bestandteil der Inszenierung, der später
auch das Publikum zum Mitsprechen riss: "Die Musik ist ja ganz schön, aber viiiel zu oberflächlich." Mit der Mondscheinsonate zog sie immer wieder das Publikum vom begeisterten Klatschen nach einer Szene zurück in den Fluss des Programmes und beruhigte das Zwerchfell für die nächste Szene. Derweil konnte sich die Kabarettistin Kristina Preiß für die nächste Szene umziehen und ihren Typus total verwandeln.

Da war die Agathe-Redakteurin mit der effizienten 5-Minuten-Meditation, die die Horoskop-Vorgaben ins Handy diktierte und die Leserinnenzuschriften - auf ihre Art  - beantwortete. Da war die Putzfrau mit dem ultimativen Geschäftsmodell, ihren Klienten ein Wellness-Putz-Erlebnis zu vermitteln - in drei Qualitätskategorien: Standard, De Luxe und De Luxe Gold. Das Publikum hat mit Freuden mit geputzt und die Fensterscheiben laut quietschen lassen. Da war die Frau, die zwar Kreuzworträtsel der höchsten Schwierigkeitsstufe zu lösen vermochte, aber keinen Mann anbinden konnte, und da waren noch viele andere Figuren. Jede ganz individuell und dargestellt durch die fabelhaften Schauspielkünste und die variationsreiche Singstimme der Kristina Preiß, immer passend untermalt durch das Klavier.

Das Publikum konnte viele der Melodien aus vergangenen Jahrzehnten
wieder erkennen - doch die Texte von Preiß boten jedes Mal heitere
Überraschungen.

Kristina Preiß wirkte einige Jahre beim Hamburger Kabarett „Die Giftzwerge“ mit. Seit dem Jahr 2000 steht sie mit musikalisch-kabarettistischen Solo-Programmen auf der Bühne.

Iris Paiska studierte Klavier und Klarinette und ist als Bühnenmusikerin in verschiedenen Ensembles tätig. Außerdem unterrichtet sie am Hamburger Konservatorium.

www.kristina-preiss.de

Sa. 23.02.2013, 20.00 Uhr

Bürgerhaus Lokstedt

Kabarett mit Kristina Preiß

"Agathe - die irritierte Frau" Chanson-Kabarett zur bunten Welt der Frauenmagazine, präsentiert von Krstina Preiß (Stimme und Aktion) und Iris Paiska (Klavier). Regie: Mario Buletta.

Sottorfallee 9, 22529 Hamburg
Tel. 56 52 12
Programm des Bürgerhauses 2013

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online, Helena Peltonen 23.02.2013