Suchmeldung

Lehrerin aus Lokstedt vermisst

Seit Mittwochmittag wird die 44-jährige Nicola G. aus Lokstedt vermisst. Nicola war zuletzt Patientin im Albertinen-Krankenhaus und benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Die verschwundene Lehrerin ist eineiiger Zwilling und daher leicht mit ihrer Schwester zu verwechseln. Die Vermisste ist 167 cm groß und hat eine schlanke Statur. Zuletzt trug sie ein grünes Sweatshirt mit seitlichen Reißverschlüssen und eine Stoffhose.

Wer Nicola gesehen hat oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 428 65 67 89 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

www.presseportal.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online 29.08.2014