Zeugenaufruf

Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der in der Nacht zum Mittwoch dem 20.06.2012 um drei Uhr, die Angestellte der Spielhalle in der Grelckstraße überfallen und beraubt hat.

Die 54-jährige Angestellte war mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als plötzlich ein Unbekannter die Spielhalle betrat, sie mit einem Messerbedrohte und die Herausgabe von Bargeld verlangte.

Der Mann flüchtete mit der Beute von 150 Euro aus der Spielhalle in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte jedoch nicht zur Festnahme des Räubers führte.

Er wird wie folgt beschrieben:

20 bis 25 Jahre alt; 170 bis 175 cm groß; schlanke Statur; südländisches Erscheinungsbild; schwarzer Henriquatre-Bart; spricht akzentfreies Deutsch; trug hellgraues Kapuzenshirt mit Brustaufdruck, dunkle Jeans und helle Turnschuhe.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im LKA unter der Rufnummer 428 65 67 89 entgegen.

www.presseportal.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 23.06.2012