Wohnungseinbrüche

Aufmerksamer Nachbar

Am Mittwoch dem 14.11.2012 gegen 14 Uhr klingelten zwei Frauen an verschiedenen Wohnungstüren im Feldhoopstücken. Im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses wurden sie schließlich fündig.

Niemand antwortete auf ihr mehrfaches Klingeln. So fühlten sie sich sicher und ahnten nicht, dass sie dabei beobachtet wurden, wie sie seelenruhig die Wohnungstür aufhebelten. Durch die aufgebrochene Tür drangen sie schließlich in die Wohnung ein und entwendeten dort Schmuck sowie andere Wertgegenstände.

Es war ein aufmerksamer Nachbar, der durch Geräusche im Treppenhaus an seinen Türspion gelockt wurde. Ein kurzer Blick durch den Spion genügte, sofort verständigte er die Polizei. Die herbeigerufenen Beamten des Polizeikommissariates 23 waren gerade rechtzeitig am Tatort. Die zwei aus Frankreich und Serbien-Montenegro stammenden jungen Frauen liefen den eingesetzten Zivilfahndern beim Verlassen des Mehrfamilienhauses direkt in die Arme und konnten von ihnen festgenommen werden.

Die 22- und 24-jährigen Beschuldigten wurden auf dem Revier verhört und erkennungsdienstlich behandelt. Anschließend wurden sie dem Haftrichter zugeführt. Das Diebesgut wurde der Eigentümerin zurück geben.

www.presseportal.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 21.11.2012