Polizeimeldung

Vier Festnahmen nach Büroeinbruch

In der Nacht zum heutigen Sonntag haben Zivilfahnder vier Tatverdächtige im Alter von 17 und 18 Jahren vorläufig festgenommen. Den jungen Männern wird ein Einbruchdiebstahl in ein Büro vorgeworfen.

Den Fahndern fielen die Personen auf, weil sie in verdächtiger Weise mehrere Grundstücke betraten. Im Lokstedter Steindamm verschwanden die Personen wiederum auf einem Firmengelände.

Nach einem Fluchtversuch konnten alle vier Personen vorläufig festgenommen werden. Wie sich herausstellte, waren die Tatverdächtigen durch das gewaltsame Aufdrücken eines Fensters in ein Baubüro eingestiegen.

Die Tatverdächtigen wurden nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung mangels Haftgründen entlassen.

www.presseportal.de

Schreiben Sie zu diesem Thema einen Leserbrief!

© Lokstedt-online.de 15.01.2012