Brandstiftung

Molotowcocktails an der Kollaustraße

Beamte des Polizeikommissariats Troplowitzstraße nahmen vergangene Nacht einen 29-jährigen Iraner vorläufig fest, der im Verdacht steht, eine versuchte schwere Brandstiftung in der Wohnunterkunft Kollaustraße begangen zu haben. Der Staatsschutz ermittelt. mehr...

Herbststürme

Durchgängig beschäftigt

Das Sturmtief Herwart hat am vergangenen Sonntag, den 29. Oktober 2017, den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt viel Arbeit beschert. Von 4.00 bis 19.30 Uhr galt es insgesamt 31 Einsätze in den Hamburger Bezirken Mitte, Altona und Eimsbüttel abzuarbeiten. mehr...

Herbststürme

Droht zu fallen

Warnung für Hamburg. Halten Sie sich aktuell nicht im Freien auf, bleiben Sie im geschützten Bereich", twitterte die Hamburger Feuerwehr am Donnerstagnachmittag. Sechs Tage später ist der Sturm Xavier zwar vorüber, aber es sind immer noch mehr als 1.000 km Bahngleise in Norddeutschland nicht befahrbar. mehr...

Einbrüche

Drei Personen im blauen Passat

Die Soko Castle hat zwei Serben (22, 34) und einen Italiener (36) dem Haftrichter zugeführt, die im Verdacht stehen, einen Wohnungseinbruch in Lokstedt begangen zu haben. mehr...

Einbrecher

Verdächtige Geräusche

Polizeibeamte haben am vorletzten Freitagabend in Lokstedt einen 25-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, zunächst in eine Wohnung und anschließend in eine Gartenlaube eingebrochen zu sein. Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter zugeführt. mehr...

Prozesse

89 Mal auf Mitbewohner eingestochen

Wie Focus berichtet, spricht ein Angeklagter, der 89 Mal auf einen Mitbewohner eingestochen hat, nun vor Gericht von Notwehr. Der Arbeitslose hatte im Dezember 2016 in Schnelsen seinen Mitbewohner erstochen, er habe sich von ihm bedroht gefühlt. Die Leiche wurde erst 14 Tage später gefunden, verhaftet wurde der Tatverdächtige in Lokstedt.

www.focus.de

Darknet-Mafia

Kasse mit der miesen Nummer

Wie die Bild berichtet, wurden Anfang Juni am Lohkoppelweg zwei Cyber-Kriminelle durch Beamte des SEK verhaftet. "Eine Aktion im Auftrag der Polizei in Göttingen, die auf Cyber Crime spezialisiert ist." Die Tatverdächtigen werden beschuldigt Paypal-Konten geplündert zu haben.

www.bild.de

Polizei Hamburg

Soko Castle kontrolliert

Die Polizei Niendorf hat am Dienstag, den 1. November 2016 gemeinsam mit der Soko Castle und dem Zoll eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Am helllichten Tage kam es bei mehr als 20 Prozent der Kontrollierten zu Auffälligkeiten. Anlass der Kontrolle war die Einbruchsbekämpfung, Diebesgut wurde allerdings keines gefunden. mehr...

Einbrüche

Diebeszug hatte sie wohl müde gemacht

Wie die Mopo berichtet, wurden Einbrecher, die kurz zuvor noch in ein Lokal in der Grelckstraßeeingebrochen hatten, im Schlaf verhaftet. Fahnder hatten sie verfolgt und schließlich nach dem zweiten Einbruch aus ihren Träumen gerissen.

www.mopo.de

Lokstedter Steindamm

Verdichtung in Lokstedt

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, fordern die Grünen einen fest installierten Blitzer für den Lokstedter Steindamm. "Die Unfälle auf dem Lokstedter Steindamm, bei denen häufig überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle spielt, ist für die Grünen-Politiker in Eimsbüttel alarmierend. 'Wir sehen hier dringenden Handlungsbedarf', sagt Lisa Kern, Bezirksfraktionsvorsitzende der Grünen." Ein Grund für die prekäre Verkehrssituation sei auch die "Verdichtung in Lokstedt".

Arbeitsunfälle

Tödlich verunglückt

"Ein 70-Jähriger ist am Donnerstagmorgen von einem Dach gestürzt und tödlich verunglückt. Der Mann reinigte eine Regenrinne eines Mehrfamilienhauses in Lokstedt, als das Unglück geschah", berichtet das Hamburger Abendblatt.Rettungskräfte hätten noch versucht, den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle.

Junge vermisst

Vorweihnachtliche Bustour

Kurz vor Weihnachten sorgte der neunjährige Abdirahman Yasin D. für Aufregung. "Als die Mutter aus dem Bus am Behrmannplatz ausstieg, bemerkte sie, dass sich der Junge offenbar noch im Bus befand. Wo und mit wem das Kind aus dem Bus später ausstieg, ist nach bisherigen Ermittlungen unklar", meldete das Presseportal der Polizei Hamburg.

Kurz darauf wurde die Fahndung eingestellt. Der Junge war inzwischen in einen Bus der Linie 25 umgestiegen und dort dem Busfahrer aufgefallen.

Mitschnacker

Junge hat toll reagiert

Bereits im August gab es in Lokstedt einen angeblichen Fall von Exibitionismus auf einem Spielplatz. Der Täter wurde allerdings nicht ermittelt. Aktuell soll sich am Ausgang der Grundschule Döhrnstraße ein weiterer Vorfall ereignet haben. Eltern berichten zudem über weitere versuchte Sexualstraftaten an ihren Kindern. mehr...

Polizei Hamburg

Ersatzteile eines Porsches

Zwei mutmaßliche Auto-Aufbrecher nachts um kurz vor drei im Auto unterwegs - im Kofferraum umfangreiches Diebesgut und Aufbruchswerkzeuge. Da sollte man keinem Peterwagen die Vorfahrt nehmen. mehr...

Verkehrssicherheit

Installation eines fest installierten Blitzers

In einer aktuellen Pressemeldung der Grünen Eimsbüttel wird Bezug genommen auf verschiedene, teils schwere Unfälle auf dem Lokstedter Steindamm. Ursächlich für die Unfälle seien „überhöhte Geschwindigkeit“ und „illegale Wende- und Abbiegemanöver“.

Die Fraktionsvorsitzende Lisa Kern fordert die Straßenverkehrsbehörde auf, „besonders die Installation eines fest installierten Blitzers zur Reduzierung der Geschwindigkeit auf dem Lokstedter Steindamm und wirksame Maßnahmen zur Unterbindung des rechtswidrigen Überfahrens der Mittellinie“ zu prüfen.

gruene-eimsbuettel.de

Vorsicht Unfallgefahr Bezirksversammlung beschließt Niendorfer Wochenblatt

Verkehrsunfälle

Mit hoher Geschwindigkeit unterwegs

Am Sonntagabend um 18.45 Uhr ereignete sich am Lokstedter Steindamm ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen, darunter zwei Kinder verletzt wurden. Die vermutliche Ursache: zu hohe Geschwindigkeit. mehr...

Baustellensicherheit

Spindel durchgerutscht

Am Dianaweg geriet am Donnerstagmorgen ein 30 Meter hoher Baukran in Schieflage. Der umsichtig agierende Kranführer verhinderte ein schweres Unglück. Der Kran hätte auf eines der umliegenden Häuser stürzen können. 110 Menschen mussten kurzzeitig evakuiert werden. mehr...

Exhibitionisten

Blondes Phantom

Auf dem Kinderspielplatz vor der Lenzsiedlung soll sich am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Mann vor mehreren Kindern entblößt und anschließend selbstbefriedigt haben. Bevor die Polizei eintraf, konnte er entkommen. mehr...

DNA-Nachweis

Außerordentlich dämlich

Immer häufiger werden auch Wohnungseinbrüche mittels DNA-Analyse aufgeklärt. Dies gelingt allerdings nur, wenn das DNA-Profil des Täters bereits in der Datenbank abgespeichert ist. Wenn etwa Wiederholungstäter ihr Werkzeug am Tatort vergessen, haben die Beamten allerdings leichtes Spiel. mehr...

Einbruchserie

Über den Dächern der Niendorfer Straße

Seit Wochen hält eine unglaubliche Einbruchsserie die Anwohner eines Teilstücks der Niendorfer Straße auf Trab. Mittlerweile ist fast jedes Haus davon betroffen. Schraubenzieher-Aufhebelversuche finden sich an vielen Fenstern. mehr...

Fahrraddiebstahl

In Sekundenschnelle verschwunden

Immer mehr Hamburger nutzen das umweltschonende Fahrrad. Die Nachfrage boomt. Doch dies lockt auch Diebe an. Mittlerweile werden Fahrräder spezialisierten Banden gestohlen. Mit Kleinlastern sind sie unterwegs und machen reiche Beute - auch in Lokstedt. mehr...

Vier mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen focus.de

Schwerer Raub

Haftgründe lagen nicht vor

Ein 25-jähriger Hamburger war am Jungfernstieg von acht Tätern getreten, mit einem Teleskopschlagstock geschlagen und anschließend ausgeraubt worden. Nun konnte die Tatwaffe sichergestellt werden. Einer der Tatverdächtigen wohnt in Lokstedt, er ist auf freiem Fuß. mehr...

Indoorplantage

Cannabisaufzucht auf Etage

Anfang März geriet ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw in eine Zollkontrolle. Die Beamten entdeckten etwa 250 Gramm Marihuana und einen Teleskopschlagstock. Der Kontrollierte wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Es werden ihm Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffenrecht vorgeworfen. mehr...

Cannabisanbau

Indoorplantage ausgehoben

Rauschgiftfahnder hatten Hinweise darauf erhalten, dass ein 34-Jähriger in seiner Wohnung in Lokstedt eine Cannabisplantage betreibt. Die Kriminalbeamten führten eine Hausdurchsuchung durch und stellten 33 Pflanzen sicher.

www.presseportal.de

Zeugenaufruf

Fahrer des Lkw flüchtete

Am Dienstagvormittag gegen 09.25 Uhr kam es am Lokstedter Steindamm zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 30-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen. mehr...

Kriminalitätsstatistik

Erschreckend

In der letzten Woche ist die Kriminalstatistik 2015 der Polizei Hamburg herausgekommen. Ein großes Problem stellt die steigende Anzahl von Wohnungsaufbrüchen dar - in Lokstedt etwa betrug die Zunahme gegenüber dem Vorjahr 58 Prozent. Laut Bundeskriminalamt sind georgische Banden für diesen Anstieg verantwortlich. mehr...

Noch gar nicht alle Gefahren beleuchtet Leserbrief von Heinz Laufer mehr...

Wohnungsaufbrüche

Einbrecherduo festgenommen

Samstagnacht kurz vor drei Uhr hörten aufmerksame Anwohner am Schwübb, dass sich zwei Personen in ihrem Garten herumtrieben. Nach einer Sofortfahndung mit sechs Streifenwagen konnten die Verdächtigen, ein 23-jähriger Kosovare und ein 57-jähriger Serbe, an der U-Bahn Hagendeel aufgegriffen werden. mehr...

Einbrüche in Lokstedt und Eidelstedt Eimsbütteler Nachrichten

Feuerwehren

Neue Brandschützer

Wie das Niendorfer Wochenblatt berichtet, lassen sich derzeit in Eimsbüttel "19 neue Feuerwehrleute, davon auch fünf weibliche, ehrenamtlich zu Truppmännern und Truppfrauen ausbilden."

www.niendorfer-wochenblatt.de

Senioren

Rabiate Rentnerinnen

Im August 2015 ereignete sich ein dubioser Fall von Seniorenrandale nach einem missglückten Ausparkmanöver. Er führte nun zu einem Verfahren gegen eine 78-Jährige wegen Fahrerflucht, Nötigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen, handgreiflichen Auseinandersetzung? mehr...

Feuerwehr Hamburg

Notbetrieb nach Kabelbrand

Am Montag, den 11.04.2016 kam es in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg in Hammerbrook zu einem Kabelbrand und nachfolgenden Stromausfall. Es wurde ein Notbetrieb eingerichtet, die Feuerwehrleute zogen kurzfristig ins Polizeipräsidium nach Alsterdorf.

Um die Erreichbarkeit der Freiwilligen Feuerwehr sicher zu stellen, mussten die Wehren ihre Feuerwehrhäuser besetzten. In den 3 1/2 Stunden Bereitschaft kam es zu keinem Einsatz in Lokstedt.

www.fflokstedt.de
www.ndr.de

Die Polizei warnt

Trickdiebe auch in Lokstedt unterwegs

Gleich vier ältere Hamburger wurden an diesem Dienstag Opfer von Trickdieben, die sich Zugang zu ihren Wohnungen verschafften. In der Sottorfallee etwa gab sich ein Mann als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und schob sich nach dem Türöffnen direkt an der 92-jährigen Mieterin vorbei. mehr...

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Es brannten zwei 1100 Liter Papiercontainer, welche mit einem C-Rohr unter Atemschutz abgelöscht wurden. mehr...

Eidelstedter Weg , 19.04.2016, 22.08 Uhr

Unfälle

Von eigenem Auto überrollt

Wie die Morgenpost berichtet, wurde Mitte Oktober 2015 ein Mann aus ungeklärter Ursache von seinem Auto überrollt. "Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Mann am Mittwoch gegen 19.30 Uhr am Lokstedter Weg aus seinem Auto gestiegen, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte und über das Bein des Mannes rollte. Er wurde unter dem Auto eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien." Der Mann wurde vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

www.mopo.de

Senioren

Rabiate Rentnerinnen

Im August 2015 ereignete sich ein dubioser Fall von Seniorenrandale nach einem missglückten Ausparkmanöver. Er führte nun zu einem Verfahren gegen eine 78-Jährige wegen Fahrerflucht, Nötigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen handgreiflichen Auseinandersetzung? mehr...

Überfälle

Messerstecher im vollbesetzten Bus

Nichtsahnend ging ein 26-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein am Mittwochabend gegen 20 Uhr den Christoph-Probst-Weg in Richtung Osterfeldstraße. Ein ihm entgegen kommender Mann zückte plötzlich ein Messer und wollte damit auf ihn einstechen. Der Bedrohte flüchtete in Richtung Frickestraße. mehr...

Feuer

Menschenleben in Gefahr in Altenwohnanlage

Eine Einsatzlage, welche sich kein Feuerwehrmann wünscht, wurde am 5. Dezember im Hamburger Stadtteil Eppendorf zum Ernstfall. Aufgrund einer brennenden Waschmaschine kam es innerhalb einer Altenwohnanlage im Nedderfeld...

feuerwehr-hamburg.de

Einbrüche

Verdächtige im Schlaf überrascht

In der Nacht zum vierten Advent gegen 2.40 Uhr bemerkten
Zivilfahnder in der Grelckstraße zwei verdächtige Männer. In der verkehrsberuhigten Zone gerieten sie außer Sichtweite. Die Beamten meinten aber typische Aufbruchgeräusche in der Umgebung zu hören. mehr...

Kfz-Aufbrüche

Bünabe schnappt Autoknacker

Ein sogenannter Bürgernaher Beamter war am Montagnachmittag in Zivil in der Corveystraße auf Streife. Unter anderem gehört die Bekämpfung des Wohnungseinbruch zu seinem Aufgabengebiet. Über Funk hörte er die Fahndung nach einem Kfz-Aufbrecher. mehr...

Verkehrsunfälle

Mini rammt Verkehrsinsel

Einsatzbericht der FF Lokstedt: "Auf der Straße vor Mc Donald's...ein PKW ist mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Laternenmast gefahren. Glücklicherweise war niemand eingeklemmt, sodass wir schnell wieder abrücken konnten."

Kollaustraße, 07.02.2016, 18.52 Uhr

www.fflokstedt.de
www.citynewstv.de
www.bild.de

Seniorenwohnanlage

Feuer in der Wohnung

Einsatzbericht der FF Lokstedt: "Aufgrund einer brennenden Waschmaschine kam es innerhalb einer Altenwohnanlage im Nedderfeld (Eppendorf) zur einer starken Verqualmung im 4. OG. Die Rauchentwicklung breitete sich über das Treppenhaus aus, sodass das gesamte Gebäude evakuiert werden musste." Ein Rollstuhlfahrer, sowie 3 weitere Personen, konnten unter Fluchthauben gerettet werden

Nedderfeld, 05.12.2015, 11.36 Uhr

www.fflokstedt.de
www.abendblatt.de

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Drei Einsätze in der Silvesternacht:

Lokstedter Weg, 01.01.2016, 00.16 Uhr
Julius-Vosseler-Straße, 01.01.2016, 01.07 Uhr
Mutzenbecherweg, 01.01.2016, 01.44 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Straße unter Wasser, Sieleinläufe gereinigt.

 

Rütersbarg, 15.11.2015, 04.27 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein Baum war auf die Straße gefallen und begrub ein Auto unter sich. Der Baum wurde durch die Feuerwehrkräfte zerkleinert..

Winfridweg, 01.02.2016, 19.17 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Durch einen technischen Defekt einer Wasserleitung in einer Wohnung lief Wasser in den gesamten Kellerbereich...

Rimbertweg, 09.02.2016, 15.05 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Auf längerer Strecke Fahrbahn unter Wasser. Sielablauf gereinigt, sodass das Wasser abfließen konnte.

Osterfeldstraße, 09.11.2015, 06.17 Uhr

Fußgänger

Schrecklicher Unfall in der Troplowitzstraße

Am Mittwochvormittag übersah der Fahrer eines Sattelschleppers eine 80-jährige Fußgängerin. Der 44-Jährige wollte vom Beiersdorf-Betriebsgelände auf die Straße biegen und in Richtung Hoheluft weiterfahren. Beim Anfahren erfasste sein Lkw die Frau. mehr...

Unfälle

Auto überschlägt sich und erfasst Fußgänger

Die Bild berichtet: "Ein 19-Jähriger fährt mit seinem VW stadteinwärts. Plötzlich verliert er die Kontrolle, zieht nach rechts zum Gehweg. Erst überrollt das Auto einen Baumschutzbügel, dann einen Poller. Der VW prallt gegen eine Mauer und überschlägt sich. Dann erfasst er den Fußgänger. " Bild-Zeitung

Unfälle

Mann wird von seinem eigenen Auto überrollt

Wie die Morgenpost mitteilte "war der Mann am Mittwoch gegen 19.30 Uhr am Lokstedter Weg aus seinem Auto gestiegen, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte und über das Bein des Mannes rollte. Er wurde unter dem Auto eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst aus seiner misslichen Lage befreien." Hamburger Morgenpost

Großbrände

Feuer bei Feddersen & Starke

Über alle verfügbaren Kanäle wurden am Dienstagabend die Bewohner von Stellingen und Lokstedt aufgefordert ihre Fenster und Türen zu schließen. Wie die Eimsbütteller Nachrichten schreiben, war ein Feuer "auf dem Hof der Firma für Altpapier und Recycling in der Lederstraße ausgebrochen. Folien und Verpackungsmaterial seien in Großbrand geraten". Eimsbütteler Nachrichten

Bunkerbrand

Brandrauch zündete durch

45 Menschen sind am Dienstagmorgen (04.08.2015) in Rothenburgsort verletzt worden. Dort war in einem 25 Meter hohen Bunker in der Marckmannstraße, in dem sich eine Tischlerei und ein Lager mit ca. 100 Tonnen ätherischer Öle befindet, ein Feuer ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt wurde für eine Sonderkomponente angefordert. mehr...

Autoaufbrüche

Bewegungsmelder schlug Alarm

Beamte des Polizeikommissariates 23 haben im August in der Niendorfer Straße einen 27-jährigen Tunesier festgenommen. Dem mutmaßlichen Autoknacker wurde eine Bewegungsmelder zum Verhängnis. Unmittelbar zuvor hatte er bereits eine weiteres Fahrzeug aufgebrochen, bei ihm wurde Diebesgut gefunden. mehr...

Autoaufbrüche

War es der Hausmeister?

Ende Oktober 2014 hatte der nunmehr Tatverdächtige für einen Hausmeisterdienst am Veilchenweg gearbeitet. Binnen 24 Stunden wurden zeitgleich in der Tiefgarage der Wohnanlage 27 Autos aufgebrochen. DNA-Spuren an einem Schraubendreher, den der Täter benutzt hatte, bringen den 25-Jährigen mit der Tat in Verbindung. mehr...

Autodiebstahl

Pkw-Schließzylinder in der Tasche

Beamte des Polizeikommissariates 23 haben am Dienstagnacht zwei Weißrussen wegen des Verdachts des versuchten Kfz-Diebstahls vorläufig festgenommen. Beide Beschuldigten sind bereits kriminalpolizeilich einschlägig in Erscheinung getreten. mehr...

Vogt-Wells-Straße

Blumenkübel stand im Weg

Leider gab es bei dem Unfall, der am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf der Vogt-Wells-Straße ereignete, keine Augenzeugen.Schwer zu sagen, warum die ältere Dame in den Blumenkübel vor der Domino-Apotheke gefahren ist. mehr...

Lokstedter Steindamm

Martinshorn überhört

Nach Informationen von Bild und Morgenpost hat am Donnerstagabend (30.07.2015) auf dem Lokstedter Steindamm Höhe Wiben-Peter-Straße ein Smart einen im Einsatz befindlichen Peterwagen übersehen - und überhört. Beide Pkw wurden schwer beschädigt, über die Verletzungen der insgesamt vier Unfallbeteiligten werden unterschiedliche Angaben gemacht. Die Polizisten wurden allerdings wohl nur leicht verletzt.

Der Lokstedter Steindamm wurde voll gesperrt, daraufhin staute sich der Verkehr bis zu Hoheluftbrücke.

www.bild.de
www.mopo.de

Aus den Nachbarstadtteilen

Auf dem Weg nach Schweden

Mittwoch, kurz nach 11 Uhr in der Warnstedtstraße in Stellingen. Ein kurzer Blick, der mühevoll gepflegte Rasen unter der großen, schattigen Blutbuche benötigt bis zum Abend doch kein Wasser. Und auch die Blumenkästen an der Straße sind noch ausreichend versorgt. mehr...

Kupferdiebe

Sie machen vor nichts halt

Auch in Lokstedt sind sie unterwegs. Dreiste Diebe demontierten letzte Woche in der Vogt-Wells-Straße zwei Fallrohre aus Kupfer. Das Einzelhaus steht direkt an der vielbefahrenen Straße, die Täter müssen bei ihrer Tat gesehen worden sein. mehr...

Erdarbeiten

Erdrakete trifft Ölkabel

Letzte Woche wollten Bauarbeiter die im Bau befindliche Erstaufnahmeunterkunft an der Niendorfer Straße ans Wassernetz anschließen. Dazu sollte eine Leitung unter der Fahrbahn durchgeschossen werden. Es wurde eine Starkstromleitung getroffen. Mindestens ein Arbeiter wurde verletzt. mehr...

Motorradunfall

Bordstein - Harley - Harley - Kawasaki

Als die Ampel „Rot“ zeigte, standen sie noch friedlich beieinander auf der Julius-Vosseler-Straße / Ecke Oddernskamp - zwei Harley-Davidson und eine Kawasaki. Kurz darauf lagen alle drei Motorräder auf der Straße und ihre Besitzer brauchten ärztliche Behandlung. mehr...

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Geringe Mengen Wasser befanden sich aufgrund eines Wasserrohrbruches auf dem Fußweg und der Straße. Die Gefahrenstelle wurde abgesichert und abgesperrt.

Emil-Andresen-Straße, 25.07.2015, 21.15 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein größer Ast (ca. 1 Meter Durchmesser und 10 Meter lang) ist von einem Baum auf die Straße und den Fußweg gefallen. mehr...

Butenfeld, 25.07.2015, 12.18 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein größerer Ast ist zum Teil von einem Baum abgebrochen und auf zwei Fahrräder gefallen. mehr...

Rimbertweg, 18.07.2015, 08.33 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Es brannte ein kleiner Mülleimer an einem Wanderweg, welcher mit zwei Kübelspritzen gelöscht wurde.

Julius-Vosseler-Straße, 12.06.2015, 21.49 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Es brannte eine ca. 2 Meter hohe Hecke auf einer Länge von etwa 10 Metern in ganzer Ausdehnung...mehr...

Jägerlauf/Osterfeldstr., 27.05.2015, 18.05 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Eine Tanne befand sich in gefährlicher Schräglage, lag nur noch auf einem Ast eines anderen Baumes auf und drohte auf einen Fußweg zu fallen...mehr...

Rimbertweg, 05.05.2015, 19.34 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Kurz nachdem wir wieder an der Wache einsatzbereit waren, lösten die Meldeempfänger erneut aus...mehr...

Troplowitzstraße, 16.04.2015, 19.30 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Nach längerer Erkundung konnte eine leichte Rauchentwicklung aus einem Aschenbecher eines Mülleimers wahrgenommen werden...mehr...

Siemersplatz, 19.04.2015, 14.52 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Es brannte der Motor- und Innenraum eines gasbetriebenen PKW in ganzer Ausdehnung. Die Brandbekämpfung wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit Schaum durchgeführt.

Jägerlauf/Osterfeldstr., 14.05.2015, 12.07 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein Baum war in der Mitte gespalten und bereits zum Teil gefallen. Über die nachgeforderte Drehleiter wurde der Baum Stück für Stück abgetragen.

Döringweg, 01.04.2015, 11.52 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein ca. 10 Meter langer Baum ist auf die Straße gestürzt und beschädigte ein PKW. Der Baum wurde mit der Kettensäge zersägt und an die Seite gelegt.

Gazellenkamp, 30.03.2015, 21.54 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein Reh befand sich, vermutlich verletzt, auf einer Insel eines Regen-Rückhaltebeckens. Wir wurden zur Unterstützung der Polizei und des Stadtjägers alarmiert...mehr...

Liethwisch, 29.03.2015, 17.02 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Eine Katze saß seit längerer Zeit in einem Baum, welche von einem Kameraden über die Steckleiter gerettet wurde. Anschließend wurde das Tier an das Polizeikommissariat 23 in der Troplowitzstraße übergeben.
Bei der Lutherbuche, 18.01.2015, 17.39 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Zwei Plakate waren bereits an den Traversen gelöst und mussten durch die Feuerwehr entfernt werden. Hierzu wurde die Absturzsicherung verwendet.

Osterfeldstraße, 31.03.2015, 17.37 Uhr

Einsatzmeldung FF Lokstedt

Ein ca. 15 Meter langer Baum war auf den Gehweg und auf die Straße gestürzt. Dieser wurde mit der Kettensäge durch die Feuerwehr entfernt.

www.fflokstedt.de

Rütersbarg, 31.03.2015, 16.23 Uhr

Diebstahl

Reitstiefel passten wohl nicht

Der organisierte Diebstahl von Autoteilen nimmt rapide zu. Besonders neue Fahrzeuge von Edelherstellern werden oft geradezu ausgeweidet. Am Mittwochmorgen traf es einen im Jägerlauf geparkten BMW Touring. mehr...

Unfälle

Zusammenprall an der Mittellinie

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf dem Lokstedter Steindamm ein schwerer Unfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Höhe Sottorfallee kollidierte ein Mercedes PKW-Kombi, der auf der linken Spur stadtauswärts fuhr, mit einem Motorrad. Dieses schleuderte bis vor die Glascontainer. mehr...

Mercedes habe U-Turn gemacht Zum Unfallhergang mehr...

Verkehrsunfälle

Tödlicher Unfall im Basselweg

Am Mittwoch dem 7. Januar 2014 ist ein Fußgänger von einem Bus erfasst und tödlich verletzt worden.

"Der 36-Jährige war nach Angaben der Polizei am Abend im Basselweg aus einem Taxi gestiegen. Als er die Straße überqueren wollte, übersah er offenbar einen HVV-Gelenkbus, der auf einer Leerfahrt den Basselweg in Richtung Kieler Straße befuhr. Der Bus traf den Mann frontal", vermelden die Eimsbütteler Nachrichten.

www.eimsbuetteler-nachrichten.de

Siemersplatz / Vogt-Wells-Straße

Tödlicher Verkehrsunfall in Lokstedt

Am Dienstag den 24.04.2012, nachmittags um 14.20 Uhr, ereignete sich ein schrecklicher Verkehrsunfall am Siemersplatz, der für einen 86jährigen, gehbehinderten Mann tödlich endete. mehr...

Todesfahrer: „Ich habe ihn einfach nicht gesehen“ Hamburger Morgenpost

Verkehrsunfälle

Erneut Ampel umgefahren

Auch in Lokstedt häufen sich an den Kreuzungen, die im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms umgebaut wurden, Unfälle bei denen Verkehrsschilder oder Lichtmasten umgefahren werden. mehr...

Kellereinbrüche

Dumm gelaufen!

Auf der Suche nach Fahrrädern haben Jugendliche mehrere Kellerverschläge in der Julius-Vosseler-Straße aufgebrochen. Beim Abtransport der Räder hatten die Tatverdächtigen allerdings ziemliches Pech. Im Fahrstuhl trafen sie ausgerechnet auf die Besitzerin eines der Räder. mehr...

Tankstellenraub

Klein, hager und bewaffnet

Am frühen Montagmorgen wurde die Jet Tankstelle in der Osterfeldstraße überfallen. Ein bislang unbekannter junger Mann bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und zwang sie zur Herausgabe ihres Bargelds. Der Räuber konnte mit seiner Beute fliehen. Die Sofortfahndung blieb erfolglos. mehr...

Bilder aus Überwachungskamera Öffentlichkeitsfahndung www.presseportal.de

Feuchte Weihnachten

Einsatzstichwort: Wasser

Die Vorweihnachtszeit brachte dieses Jahr ungewöhnlich viel Regen. Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt musste allein am 20.12.2014 zwölf Mal wegen unter Wasser stehender Fußwege oder Fahrbahnen ausrücken. Hinzu kamen Sturmböen und umfallende Bäume, die Autos unter sich begruben. mehr...

Reifendiebstahl

Dem Dieb in die Hand gebissen

Die Polizei hat auf dem Gelände eines Autohändlers am Nedderfeld zwei 23 und 36 Jahre alte Rumänen auf frischer Tat beim Reifendiebstahl gefasst. Vom Güterbahnhof aus waren sie auf das Gelände vorgedrungen und verrichteten dort noch ihr finsteres Gewerbe, als die Polizei am Tatort eintraf. mehr...

Einbrüche im Zylinderviertel

Kein Einzelfall

Abgebildet ein Dachdecker: „Das Bürgerhaus macht aktive Sommerpause, das Büro bleibt vom 16. Juli bis zum 11. August geschlossen.“ Diese Informationen dienten womöglich Verbrechern. In der Nacht zum 24. Juli wurde ins Bürgerhaus Lokstedt eingebrochen. Diebesgut: Dachdecker-Werkzeug. mehr...

Gewerbsmäßiger Einbruchdiebstahl

Aktion Herbstoffensive erfolgreich

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und manch Bürger nach getaner Arbeit erst spät vom Einkaufen oder Weihnachtsmarkt in die eigenen vier Wände heimkehrt, ist die Überraschung oft groß. Herbstzeit ist Einbruchszeit.
Doch auch die Polizei ist fleißig. mehr...

Sprengstoffe

Kita geräumt

Bei einer Hausdurchsuchung in der Grelckstraße ist die Polizei am Mittwoch zufällig auf vier Gläser mit hochexplosiven Chemikalien gestoßen. Die Beamten durchsuchten die Wohnung eines Mannes eigentlich, weil dieser in einem Betrugsverfahren verdächtigt wurde, im Internet bestellte Ware nicht bezahlt zu haben. mehr...

Nur Hier

Großfeuer legt Lokstedt lahm

Am Montagnachmittag erlebten wir ein brennendes Inferno. Dichte Rauchschwaden waberten über Lokstedt, den Anwohnern wurde geraten Fenster und Türen geschlossen zu halten und der Straßenverkehr auf den stark befahrenen Straßen brach zeitweise komplett zusammen. mehr...

Fischsterben im Feddersenteich Löschwasser ist Ursache mehr... 

Gazellenkamp

Mopedfahrer schwer verunglückt

Am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr verunglückte ein Mopedfahrer am Gazellenkamp schwer. Unfallort ist wieder einmal der Zebrastreifen vor dem Kreisel, über dessen Gefährlichkeit die Anwohner seit Monaten klagen. mehr...

Verkehrsunfälle

Anhänger wird zum Geschoss

Man kann wirklich nicht sagen, dass die Feuerwehrwache an der Vogt-Wells-Straße strategisch schlecht platziert wäre. Eine Vielzahl von Autounfällen ereignete sich in letzter Zeit direkt vor der Wache. Ende Mai löste sich ein Anhänger und beschädigte zwei Pkw stark. mehr...

Corvey Gymnasium

Kampfmittelräumdienst entfernt Sprenggranate

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, wurde am Montag bei Bauarbeiten auf dem Schulhof des Corvey Gymnasiums eine Sprenggranate Kaliber 86 mm aus dem Ersten Weltkrieg gefunden. Der Schulhof wurde abgeriegelt und die Schüler mussten während der Bergung vorsorglich in ihren Klassen bleiben.

mobil.abendblatt.de

Autoteile

Luftsackdiebstahl Live

Am Freitagabend wurden auf der Automeile am Nedderfeld vier PKW auf dem Gebrauchtwagengelände von BMW aufgebrochen. Aus den Lenkrädern der Fahrzeuge wurden aus jedem Fahrzeug die Luftsäcke (neudeutsch: Airbags) entwendet. mehr...

Verkehrsunfälle

Lokstedt hilft

Erneut ein schwerer Unfall in der Vogt-Wells-Straße. An typischer Stelle, genau vor der Feuerwehr, wendet die Fahrerin eines Opels und kollidiert mit einem Motorrad. Die junge Motorradfahrerin kommt mit dem Schrecken davon, wird leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. mehr...

Einbrüche

Mit prall gefüllten Taschen

Ein aufmerksamer Hundebesitzers half der Polizei am späten Sonntagabend zwei Einbrecher festzunehmen. Kurz zuvor waren die beiden Polen durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus am Lokstedter Steindamm eingestiegen. mehr...

Einbrüche

Das ist Vandalismus!

Als Helmut Sadler um 9 Uhr seinen Laden am Siemersplatz betrat, stand er inmitten von Scherben. Ein Einbrecher hatte einige hochwertige Sonnenbrillen sowie die Portokasse gestohlen, richtete zudem immensen Sachschaden an. Optische Geräte und fertige Brillen lagen verstreut am Boden. mehr...

Brandstiftung

Mit Benzin eine Lunte gelegt

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag in der Julius-Vosseler-Straße einen Abschleppwagen mit Brandbeschleuniger abgefackelt. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Zahlreiche Streifenwagen fahndeten erfolglos in der Umgebung nach den Tätern. mehr...

Verkehrsunfälle

Verkeilt auf unserer Auffahrt

An Sonntag morgen um 4.30 Uhr hörten die Anwohner der Vogt-Wells-Straße einen lauten Knall. Höhe Schulweg hatte der Fahrer eines Opel-Kleinwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er querte die Gegenfahrbahn und fuhr ungebremst in ein parkendes Auto. mehr...

Suchmeldung

Frauenleiche im Willinkspark

Eine Spaziergängerin machte beim Ausführen ihres Hundes am frühen Freitagnachmittag eine schreckliche Entdeckung im Willinkspark. Die seit zwei Tagen vermisste 44-jährige Lokstedterin lag reglos am Boden. mehr...

Zeugenaufruf

Dunkle Masken - helle Augen

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Männern, die am Mittwochabend gegen 22.00 Uhr bei einem Raubüberfall auf die netto-Filiale in der Vogt-Wells-Straße 2.300 Euro erbeutet haben. Die Angestellten kamen mit dem Schrecken davon. mehr...

Brutaler Tankstellenraub

Pinkepinke von der Pink-Tanke

Nach dem Überfall von zwei Jugendlichen auf die Star-Tankstelle an der Kollaustraße vor zwei Wochen, erneuter brutaler Raub. Am letzten Sonntag im Januar schlugen Räuber in der Vizelinstraße in Lokstedt zu. Ein Verdächtiger wurde gefasst, er ist erst 16 Jahre alt und bereits polizeibekannt. mehr...

Orkantief Xaver

Weder Kyrill noch Christian

Die frische Erinnerung an den Sturm „Christian“ Ende Oktober und die Sorge der Innenbehörde vor einer Sturmflut führten zu einer Überschätzung des heraufziehenden Orkantiefs „Xaver“. Der Nikolaus-Sturm beschert Kindern schulfrei und das Bezirksamt Eimsbüttel schließt Behörden mit Publikumsverkehr frühzeitig. mehr...

Orkantief Christian

Flex und Kettensäge im Dauereinsatz

Am letzten Montag im Oktober wurde auf Helgoland die höchste je auf der Nordsee die gemessene Windgeschwindigkeit erreicht: 191 km/h. In ganz Norddeutschland wurde der Schienen- und Flugverkehr durch einen Orkan lahmgelegt, unzählige Bäume fielen um. mehr...

Verkehrsunfälle

Noch mal gut gegangen

Am Dienstagabend verlor ein 50-jähriger Autofahrer im Nedderfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es beschleunigte daraufhin, kreuzte den Gegenverkehr und krachte in das Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers. mehr...

Jugendfeuerwehr Lokstedt

Erfolgreiches Wochenende

Die Jugendfeuerwehr Lokstedt nahm am 08. September 2013 neben der Jugendfeuerwehr Berne als Vertreter der Freien und Hansestadt Hamburg an dem Bundeswettbewerb der deutschen Jugendfeuerwehren teil. mehr...

Siemersplatz

Abbiegeverbot nicht eingehalten

Es hatte sich in den letzten Monaten ankündigt. Beinahe täglich kam es auf der Großbaustelle Siemersplatz zu Unfällen, meist nur Blechschäden. Zwei Wochen vor Ende der Umbauarbeiten forderte die Baustelle nun doch Blutzoll. Drei Personen wurden schwer verletzt. mehr...

Güterbahnhof Lokstedt

…die schlechten ins Kröpfchen!

Brombeeren (Rubus fructicosus) schmecken lecker. Sie sind sehr aromatisch, ob pur vom Stängel verzehrt oder weiterverarbeitet zu Marmelade, Kuchenbelag, Fruchtsaft oder roter Grütze. Aktuell ist Erntesaison. Doch manchmal kann das Ernten auch gefährlich sein. mehr...

Randalierer

48-Stunden-Trip in Lokstedt

Seit Anfang der Woche schon drang Lärm aus der Wohnung im zweiten Stock. Fast durchgängig wurden Möbel gerückt, dazu dröhnte laute Musik aus der Wohnung von Michael S. mehr...

Zeugenaufruf

Dreister Überfall auf Supermarktbetreiber

Der Inhaber des Edeka-Lebensmittelmarktes an der Kopppelstraße ist am Montagmorgen Opfer eines Raubüberfall geworden. Der 61-Jährige Hans-Jürgen Sch. leistete passive Gegenwehr, indem er sich an seinen Geldbeutel klammerte. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt. mehr...

Siemersplatz

Eine extrem gefährliche Kreuzung

Die Lokstedter Schauspielerin Nina Bott wurde am Samstagnachmittag in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein bei Rot kreuzender PKW, Insassen waren zwei ältere Damen, verursachte eine Kollision. Mitschuld trägt aber die aktuell unübersichtliche Situation und schlechte Fahrbahnmarkierung am Siemersplatz. mehr...

Fahre zurzeit immer auf der Fahrbahn Leserbrief von Lutz Räbsch. mehr...

Trickdiebstahl in Wohnungen

Rollator lockt Kriminelle

Sie haben es auf alte und gebrechliche Personen abgesehen, verfolgen diese bis an die Haustüre, sprechen sie an und versuchen unter einem Vorwand in die Wohnung ihrer Opfer zu gelangen. Sind sie erst einmal in der Wohnung, schrecken sie vor nichts zurück um Wertsachen und Ersparnisse an sich zu bringen. mehr...

Gemeinsame Übung

Erfolgreiche Premiere

Am 27.07.2013 hatten die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt und das THW-Eimsbüttel einen gemeinsamen Übungstag um die Kameradschaft zu stärken und die Einsatzgeräte der jeweils anderen Hilfsorganisation kennen zu lernen. mehr...

Gekritzel

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände

In der nördlichen Vogt-Wells-Straße beschmieren Sprayer zunehmend Kästen, Schilder und Fassaden. Dabei schrecken sie weder vor dem denkmalgeschützten Feuerwehrgebäude noch vor privaten Autos und Motorrollern zurück. mehr...

Hochwasser in Dresden

Freiwillige Feuerwehr Lokstedt mit dabei

Am Montag, den 3. Juni 2013, gegen 18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt davon in Kenntnis gesetzt, dass sie zu dem Kontingent von Feuerwehrleuten gehören, die Hamburg in seine Partnerstadt Dresden zum Sichern der Deiche schickt. Dann musste alles ganz schnell gehen. mehr...

Kollau mit Höchststand

Wullwisch meldet Land unter

Im gesamten Stadtgebiet sorgten starke Regenfälle für Überflutungen. Wandse, Lottbek, Susebek, Kollau, Tarpenbek und Mühlenau traten im Hamburger Norden über die Ufer und führten zu Überschwemmungen. Da bleibt nur die Hoffnung auf besseres Wetter. mehr...

Cannabis-Plantage in Lokstedt

Wohin mit der Plant?

Am Freitagmittag wurden zwei Polizisten zur Gartenarbeit verdonnert. Die Einsatzmeldung war den Beamten schon merkwürdig genug vorgekommen: Eine größere Menge Cannabispflanzen läge im Hagendeel im Straßengraben. Und tatsächlich, die Überreste einer ganzen Garagen- oder Wohnzimmerplantage lag zum Abholen bereit im Straßengraben. mehr...

Diebstahl

Auto ohne Scheinwerfer!

Im Zylinderviertel waren mal wieder Autodiebe am Werk. Zunächst versteckten sie sich hinter einem dicken Baum. In der Nacht dann als alle schliefen, haben leise die Scheinwerfer von einem Porsche Cayenne ausgebaut und mitgenommen. mehr...

Kellerbrand

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Zahlreiche Kellerräume des elfstöckigen Hochhauses an der Julius-Vosseler-Straße waren in der Nacht auf Sonntag in Brand geraten. Rauch und dichter Qualm zog durch das Treppenhaus. Schnell hatte die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt die Situation unter Kontrolle. mehr...

Gazellenkamp

Brenzlige Minuten

Bei einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen im Gazellenkamp wurde heute Mittag ein 47-jährige Autofahrer in seinem Ford Ka eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den lebensgefährlich Verletzten mit der Hydraulikschere befreien, bevor der Notarzt ihn ins Krankenhaus abtransportieren konnte. mehr...

Julius-Vosseler-Straße

Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde eine 61-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Julius-Vosseler-Straße von einem Taxi angefahren und lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatten sowohl die Fußgängerin als auch das Taxi Grün. mehr...

Feuerwehreinsatz

Kartoffeln und Möhren verkohlt

Gegen 13.30 Uhr in der Vogt-Wells-Straße. Aufmerksame Anwohner nehmen Brandgeruch war. Irgendwo musste es brennen. Ein Blick ins Treppenhaus bestätigte den Verdacht. mehr...

Unfall im U-Bahn-Tunnel

Person unter Zug

Anfang März wurden die Haltestellen der U-Bahnlinie U2 zwischen den Haltestellen Schlump und Hagenbecks Tierpark barrierefrei gemacht. Zwei Wochen war die U-Bahnlinie gesperrt. Drei Tage nach der Wiedereröffnung ereignete sich ein tödlicher Unfall im Bereich Lutterothstraße. mehr...

Kriminalstatistik 2012

1752 Straftaten in Lokstedt

Ende Februar 2013 stellte Hamburgs Innensenator Michael Neumann, gemeinsam mit dem Hamburger Polizeipräsidenten Wolfgang Kopitzsch und dem Leiter des Landeskriminalamtes Thomas Menzel die Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 vor. Demnach wurden 227.570 Straftaten erfasst. mehr...

Feuerwehreinsatz

Paketwagen unter Straßenschild eingeklemmt

Spielnachmittag im Haus der Lokstedt-online-Redaktion. Die Kinder spielen fröhlich. Eben haben sie noch Muffins gebacken, nun warten sie nur noch darauf, dass sie endlich abgekühlt sind. Plötzlich flackert Blaulicht ins Kinderzimmer. mehr...

Fußgänger und Radfahrer gefährdet Leserbrief von Bernd Krüger...mehr...

Unfall auf der Vogt-Wells-Straße

Gefährliche Ausfahrt

Am letzten Donnerstag um 11.55 Uhr war erst ein kurzes lautes Quietschen zu hören, dann der Aufprall. Nun steht ein verbeultes Auto mit geplatzten Reifen auf der Fahrbahn in Richtung Westen. Eine Frau steigt aus ihrem Auto, sie ist verletzt und wird sofort von Feuerwehrleuten versorgt. mehr...

Einbruchdiebstahl

In crimine flagranti

Schon in Niendorf war den Zivilfahndern der graue Peugeot aufgefallen, der im Bereich Niendorf und Lokstedt durch mehrere kleine Straßen bewegt wurde. Schließlich verübten die beiden dreisten Einbrecher vor den Augen der Polizisten einen Wohnungseinbruch. mehr...

Raubüberfall

Pfefferspray statt Pfefferkuchen

In der Nacht zwischen den Weihnachtsfeiertagen wurde der Nachtportier des Hotel Engel überfallen. Die maskierten Täter nötigten den 24-jährigen Hotelangestellten unter Androhung von Gewalt die Kasse zu öffnen. mehr...

Tankstellenraub

21-Jähriger gesteht die Tat

Ein junger Mann bedrohte am Donnerstag den 22.11.2012 kurz vor Mitternacht den Angestellten einer Tankstelle in der Vizelinstraße mit einem Küchenmesser, zwang ihn die Kasse zu öffnen und raubte rund 300 Euro. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Lenzsiedlung. Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief ergebnislos.

Dem Tankstellenangestellten war der Täter jedoch als Kunde bekannt. Daher gelang es, einen 21-Jährigen als mutmaßlichen Tatverdächtigen zu identifizieren. Ein noch in der Tatnacht von der Staatsanwaltschaft erwirkter richterlicher Durchsuchungsbeschluss verlief zunächst ergebnislos; der Tatverdächtige wurde nicht angetroffen.

Gestern meldeten sich die Eltern des Beschuldigten bei der Polizei und gaben an, dass sich der Beschuldigte stellen wolle. Er wurde daraufhin in seiner Wohnung verhaftet und legte ein Geständnis ab. Auch das Tatmesser konnte sichergestellt werden.

Der Tatverdächtige wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

www.presseportal.de

Siemersplatz / Lokstedter Steindamm

Fußgängerin schwer verletzt

Am Silvestervormittag wollte eine 77-jährige Fußgängerin den Lokstedter Steindamm etwa in Höhe des Restaurants Rio Grande überqueren. Ein 68-jähriger Autofahrer wendete seinem VW Lupo verbotswidrig und überfuhr die Frau. Die Frau erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.

www.presseportal.de

Eimsbütteler Bürgerpreis

Ehrung für Lokstedter Feuerwehrmann

Am Abend des 01. November 2012 wurde im Bezirksamt Eimsbüttel der Eimsbütteler Bürgerpreis an Peter Kleffmann überreicht. Die Laudatio übernahm der ehemalige Landesbereichsführer Herrmann Jonas. mehr...

Häusliche Gewalt

Mann versucht seine Ehefrau zu ersticken

Wie die Morgenpost berichtet, versuchte der in Lokstedt wohnhafte Payman G. (41) seine 37-jährige Ehefrau mit Kissen und Bettdecke zu ersticken. Die Familie G. sei polizeibekannt, heftige Ehestreitereien seien in der Vergangenheit keine Seltenheit.

Am Montag "wurde Payman G. handgreiflich, packte seine Frau und warf sie aufs Bett". Die Ehefrau hatte Glück und konnte sich befreien. Der gewalttätige Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Bereits 2008 hatte Payman G. schon einmal versucht, seine Frau zu ersticken.
www.mopo.de

Dreister Einbruchdiebstahl

Stehlgut sichergestellt

Am hellichten Tage hat ein junges Pärchen am Donnerstag im Butenfeld einen Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus begangen. Sie erbeuteten Schmuck - doch sie konnten sich nur kurz an ihrer Beute erfreuen. mehr...

DNA-Fahndung

Lokstedter Raubmord aufgeklärt

Vor 19 Jahren versetzte ein brutaler Raubmord das Lokstedter Zylinderviertel in Angst und Schrecken. Per DNA-Abgleich ermitteln Schweizer Behörden nun den mutmaßlichen Täter. Marian C. wurde bereits an die deutschen Behörden überstellt. mehr...

Einbruchdiebstahl

Tatverdächtiger kauert in Gebüsch

Polizeibeamte haben mit Unterstützung von Diensthund Gina einen Einbrecher dingfest gemacht, der in einen Bahnhofskiosk eingebrochen war um Zigaretten zu entwenden. mehr...

Kriminalstatistik 2011

Leichte Zunahme der Gewaltkriminalität

Auf 279 Seiten stellt das Landeskriminalamt Hamburg die polizeiliche Kriminalstatistik 2011 vor. Insgesamt 228.874 Straftaten wurden in Hamburg begangen. Eine Zunahme um 1,8 Prozent - wobei die Kriminalitätsbelastung in Eimsbüttel mit 21.590 Fällen leicht rückläufig war.

Allerdings schwanken diese Werte von Stadtteil zu Stadtteil erheblich. Lokstedt musste mit 1926 Fällen einen kräftigen Kriminalitätszuwachs von 14,6 Prozent hinnehmen. Die Aufklärungsquote war zugleich mit nur 36,2 Prozent die niedrigste im Bezirk Eimsbüttel.

Hamburgweit nimmt die Rauchgiftkriminalität stark ab, die Fallzahl ist die niedrigste seit 1994. Die Gewaltkriminalität verzeichnet dagegen eine leichte Zunahme, Opfer sind überwiegend männliche Erwachsene.

www.hamburg.de

Einbruchsserie aufgeklärt

Wer hat an der Wohnungstür gelauscht?

Zwei Jahre lang trieb ein Serieneinbrecher sein Unwesen in Hamburg. Bei seinen 96 Einbrüchen trug der inzwischen inhaftierte Mazedonier als echter Profi natürlich Handschuhe - Ohrschoner wären sinnvoller gewesen. mehr...

Haus- und Wohnungseinbrüche

Sie kommen in der Dämmerung

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt nun wieder die Einbruch-Saison. Am Montag den 15.10.2012 konnten wir Polizisten der Revierwache 23 (Troplowitzstraße) im Einsatz erleben. Tatort ein Einfamilienhaus mitten in Lokstedt. mehr...

Wohnungseinbrüche

Aufmerksamer Nachbar

Am Mittwoch dem 14.11.2012 gegen 14 Uhr klingelten zwei Frauen an verschiedenen Wohnungstüren im Feldhoopstücken. Im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses wurden sie schließlich fündig. mehr...

Fahrraddiebe

Mit zwei gestohlenen Fahrrädern unterwegs

Polizeibeamte haben einen 31-jährigen Fahrraddieb am U-Bahnhof Hagenbeck vorläufig festgenommen. mehr...

Mordprozess vor dem Landgericht Hamburg

Messer nur an die Hoden gehalten

Am Abend des 9. Dezember 2011 kurz nach 22 Uhr verblutete der 37-Jährige „Hinz & Kunzt“-Verkäufer Rafael S. in seiner Souterrain-Wohnung. Ein Messerstich, der die Bauchschlagader zerfetzte, hatte eine nicht stillbare innere Blutung zur Folge gehabt. mehr...

Verkehrsunfälle

Horror in der Pförtnerloge

Die Angestellte des gerade frisch renovierten Gebäudes der Lehrerbaugenossenschaft am Lokstedter Steindamm konnte kaum glauben was sie da sah. Ein schwarzer Golf raste durch den Vorgarten direkt auf sie zu. mehr...

Besuchen Sie auch unsere Social Media Sites: